Neuigkeiten Timeline

Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
Juli 24, 2024

Auszeichnung für Mag.a Monika Herbstrith-Lappe zum „Speaker des Jahres 2024

Tourismus, Reisen
Juli 23, 2024

Effizienz durch Digitalisierung: Wie Tably dem Personalmangel entgegenwirkt – Online Reservierungen einfach gemacht

IT, NewMedia, Software
Juli 23, 2024

WhatsApp für Unternehmen: 7 sinnvolle Einsatzbereiche, die Sie überraschen werden

IT, NewMedia, Software
Juli 23, 2024

Intellywave und Scolar.ai kündigen Kooperation zur Entwicklung einer All-in-One B2B Lösung an

Computer, Information, Telekommunikation
Juli 23, 2024

Syserso Networks nun auch SCL-zertifiziert

Bildung, Karriere, Schulungen
Juli 23, 2024

Spirituelle Selbstständigkeit mit AvS®-Heiler-Lizenz

Medizin, Gesundheit, Wellness
Juli 23, 2024

Neue Hochwertige Kompressions BH ´s von Marena Recovery

Medizin, Gesundheit, Wellness
Juli 23, 2024

Voquily® – das erste flüssig-orale Melatonin-Arzneimittel für Kinder und Jugendliche mit ADHS

Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
Juli 23, 2024

Nachhaltige Kunststoffverarbeitung bei Netztal AG

Internet, Ecommerce
Juli 23, 2024

FairToner als einer von Deutschlands Kundenkönigen 2024 ausgezeichnet

Bildung, Karriere, Schulungen
Juli 23, 2024

Oldtimer aus Südafrika: Ein Schatz für Europas Straßen

Essen, Trinken
Juli 23, 2024

Nachhaltiger Umgang mit Trinkwasser: Die Vision der Ferment Effect GmbH

Familie, Kinder, Zuhause
Juli 23, 2024

Jetzt wird es noch großartiger und noch bunter bei tiSsi®

Umwelt, Energie
Juli 23, 2024

WhatAVenture GmbH startet SolarCircle und setzt ein Beispiel wie mehr Menschen ihren Beitrag zur Energiewende leisten können

Wunschkennzeichen-reservieren.de: Altkennzeichen jetzt online sichern

* Bundesratsentscheid: Kfz-Altkennzeichnen vieler Kommunen kehren zurück
* Online-Reservierung schon jetzt auf Wunschkennzeichen-reservieren.de
* Kosten entstehen nur im Erfolgsfall

Wunschkennzeichen-reservieren.de: Altkennzeichen jetzt online sichern

Aus Alt wird Neu – André Richter, Geschäftsführer von Wunschkennzeichen-reservieren.de. Bild: die Schnappschützen

Bonn, 24.10.12 – Ob MO-ND für Moers, BIN-GO für Bingen oder WEG-DA für Wegscheid: Wer bei der Wiedereinführung von Altkennzeichen eine Wunschkombination ergattern möchte, sollte sich diese rechtzeitig vormerken lassen. Möglich ist dies ab sofort über das Internetportal www.wunschkennzeichen-reservieren.de, das als bundesweit einzige Plattform einen Reservierungsservice für Altkennzeichen anbietet. Grundlage ist der Beschluss des deutschen Bundesrates vom 21. September 2012, der Kommunen bei der Wiedereinführung alter Kfz-Kennzeichen grünes Licht gibt. Über 230 Städte haben bereits das Interesse an einer Neuauflage ehemals ausgelaufener Ortskennzeichen signalisiert.

„Die Wiedereinführung der Altkennzeichen bietet vielen Kfz-Besitzern die Möglichkeit, sich auf originelle Weise mit ihrer Heimat zu identifizieren“, sagt André Richter, Geschäftsführer der netTraders GmbH aus Bonn. Bereits seit sechs Jahren betreibt das Unternehmen das Internetportal Wunschkennzeichen-reservieren.de. Speziell für die nun genehmigte Wiedereinführung von Altkennzeichen durch die Kommunen hat die Plattform eine Sonderseite eingerichtet. Hier gelangt der Nutzer ohne überflüssige Bürokratie zum neuen „alten“ Wunschkennzeichen.

Das Portal informiert Besucher zudem je nach Kommune über den Zeitplan der Altkennzeicheneinführung. Hintergrund: Nicht alle Städte, die eine Wiederzulassung ihres alten Kennzeichens anstreben, fassen den Beschluss zum gleichen Zeitpunkt. „Wir informieren die Einwohner betroffener Städte stets über den aktuellen Status Quo der Wiedereinführung“, sagt Richter. Über 230 Städte und Gemeinden haben bereits per Ratsbeschluss für eine Wiedereinführung des alten Kfz-Kennzeichens gestimmt, über 100 von ihnen zudem schon grünes Licht von ihrer Landesregierung bekommen.

Dem Bundesratsentscheid zugunsten der Wiedereinführung ausgelaufener Kfz-Kennzeichnen ging die „Initiative Kennzeichenliberalisierung“ von Prof. Dr. Ralf Bochert der Uni Heilbronn voraus. Seit 2010 haben Bochert und seine Studenten mehr als 40.000 Personen in rund 200 deutschen Städten dazu befragt, ob sie sich eine Rückkehr zum früheren Nummernschild ihrer Stadt oder Gemeinde wünschen. 74 Prozent der Befragten äußerten ihre Zustimmung zur Wiedereinführung der alten Kfz-Kennzeichen, die im Zuge von Gebietsreformen überwiegend in den 60er und 70er Jahren ausgelaufen waren.

Viele Vorteile der Online-Reservierung

Gegenüber dem klassischen Weg der Zulassung eines neuen Kennzeichens bietet der kosten- und risikofreie Reservierungsvorgang über Wunschkennzeichen-reservieren.de viele Vorteile. Der Nutzer spart sich nicht nur den Gang zum Schildermacher vor Ort, sondern auch unnötige Wartezeiten in der Zulassungsstelle. Im Fall der Wiedereinführung von Altkennzeichen setzt sich das Portal für die Sicherung der Wunschkennzeichen seiner Kunden ein, sobald die entsprechende Stadt eine Reservierung per Telefon, Fax oder Internet möglich macht. Bezahlen muss der User nur im Erfolgsfall: Für die Prägung zweier Pkw-Nummernschilder fallen z.B. 29,50 Euro, für den Versand weitere 4,60 Euro an.

Wunschkennzeichen-reservieren.de hilft Nutzern bereits seit sechs Jahren bei der Reservierung ihres Wunschkennzeichens. Das Internetportal regelt für den Nutzer die zeitaufwendige Kommunikation mit den entsprechenden Zulassungsstellen sowie die Prägung und den Versand der neuen Nummernschilder. Bei Rückfragen aller Art steht der Kundenservice des Portals Rede und Antwort. Über 50.000 Wunschkennzeichen konnte die Plattform seit 2006 für ihre User sichern.

Weitere Informationen: www.wunschkennzeichen-reservieren.de

Über die netTraders GmbH: Die netTraders GmbH entwickelt und betreibt privatkundenorientierte Internetportale. Von der Idee über die Programmierung bis hin zu Vermarktungskonzepten vereint das Unternehmen alle Kompetenzen unter einem Dach. Neben Wunschkennzeichen-reservieren.de und dem dazugehörigen Onlineshop Kennzeichenbox.de betreibt die netTraders GmbH auch das Ratgeberportal www.meldebox.de, das Informationen und lokale Services zum Thema Umzug bündelt. Das Unternehmen mit Sitz in Bonn wurde 2004 von den Geschäftsführern André Richter und Patrick Merhi gegründet. Es beschäftigt derzeit zehn Mitarbeiter. Nur ein Jahr nach der Firmengründung zeichnete das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie die netTraders GmbH für das Portal www.meldebox.de mit dem Hauptpreis des nationalen Gründerwettbewerbs „Mit Multimedia erfolgreich starten“ aus. Monatlich besuchen rund 1, 5 Mio. Nutzer die Internetangebote der netTraders GmbH.
Weitere Informationen: www.nettraders.de

Kontakt:
netTraders GmbH
André Richter
Heerstr. 48
53111 Bonn
Tel.: +49 (0) 228 / 180 57 ‐ 71
richter@nettraders.de
http://www.nettraders.de/presse/

(Visited 13 times, 1 visits today)
Original erstellt für www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert