Rockwell Automation unterzeichnet Vereinbarung zur Übernahme von Clearpath Robotics, führendes Unternehmen für autonome Robotik

Die Übernahme ergänzt Rockwells End-to-End-Lösungen für die autonome Produktionslogistik und sorgt für sicherere und effizientere Produktionsbedingungen bei Kunden

Düsseldorf, 08. September 2023 – Rockwell Automation, Inc. (NYSE: ROK), das weltweit führende Unternehmen für industrielle Automatisierung und digitale Transformation, gab heute die Unterzeichnung einer endgültigen Vereinbarung zur Übernahme von Clearpath Robotics Inc. mit Sitz in Ontario, Kanada, bekannt, einem führenden Unternehmen im Bereich der autonomen Robotik für industrielle Anwendungen. Autonome mobile Roboter (AMRs) sind der nächste Schritt in der industriellen Automatisierung und Transformation. Die Übernahme baut Rockwells führende Position bei der Realisierung des Connected Enterprises weiter aus.

Der Transport von Produktionsteilen und -materialien zu den Montagelinien und zwischen den Fertigungspunkten ist eine der komplexesten, häufig ineffizienten Aufgaben in der Industrie, die nicht selten zu Produktionsengpässen führt. Autonome Produktionslogistik verändert daher die Arbeitsabläufe im gesamten Werk und ermöglicht so erhebliche Kostensenkungen und eine höhere betriebliche Effizienz. Die OTTO Motors Division (https://ottomotors.com/) von Clearpath bietet AMRs sowie Flottenmanagement- und Navigationssoftware an. Diese erhöhen den Durchsatz drastisch und senken die Kosten, indem sie sicherstellen, dass Komponenten und Unterbaugruppen an Ort und Stelle sind, wenn sie benötigt werden. Des Weiteren transportieren sie fertige Waren nach Fertigstellung zum LKW oder Lager.

In Kombination mit Rockwells starken Partnerschaften bei stationären Roboterarmen, Lösungen wie der Independent Cart Technology und der traditionellen Marktführerschaft bei speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS) entsteht durch die Ergänzung der AMR-Fähigkeiten von OTTO Motors ein komplettes Portfolio an fortschrittlichen Materialflusslösungen, das in der Branche seinesgleichen sucht.

Laut Interact Analysis wird der Markt für AMRs in der Fertigung in den nächsten fünf Jahren voraussichtlich um etwa 30 Prozent pro Jahr wachsen und bis 2027 ein geschätztes Marktvolumen von 6,2 Milliarden US-Dollar erreichen. Diese Übernahme wird voraussichtlich einen Prozentpunkt zum Umsatzwachstum von Rockwell im Jahr 2024 beitragen.

„Gemeinsam vereinfachen Rockwell und Clearpath die Aufgabe, Materialien und Produkte durch ein orchestriertes und sicheres System zu bewegen, um die Abläufe in der gesamten Fertigungsanlage zu optimieren“, sagt Blake Moret, Chairman und CEO von Rockwell Automation. „Die Kombination aus autonomen Robotern und SPS-basierter Liniensteuerung ist seit langem ein Traum von Werksleitern in Branchen, die so unterschiedlichen sind wie die Automobil- und die Konsumgüterindustrie. Mit Clearpath ist Rockwell gut positioniert, um diesen Traum in praktisch allen diskreten und hybriden Branchen Wirklichkeit werden zu lassen und die Planung, den Betrieb und die Belegschaft zu optimieren.“

Die Daten aus den Rockwell-Angeboten und den AMRs von OTTO Motors werden in Software-as-a-Service-Anwendungen für das Informationsmanagement genutzt, die auf künstlicher Intelligenz basieren, wie beispielsweise die Anwendungen der Rockwell-Unternehmen Plex und Fiix. Damit kann Rockwell eine einheitliche Lösung für die Fertigung anbieten. Diese ermöglicht eine autonome Ausführung und Optimierung, um die Effizienz zu steigern und Rückverfolgbarkeit sowie Anpassungen in Echtzeit zu gewähren. Die kombinierte Technologie wird auch die Beratungspraxis von Kalypso im Bereich Produktionslogistik erweitern.

„Industriekunden stehen unter dem immer größer werdenden Druck, mit weniger mehr zu erreichen. Autonome Produktionslogistik wird dadurch zu einer Notwendigkeit, um Ziele zu erreichen und wettbewerbsfähig zu bleiben. Wir freuen uns, mit Rockwell zusammenzuarbeiten und dazu beizutragen, die Führungsposition des Unternehmens im Bereich des fortschrittlichen Materialtransports auszubauen“, sagte Matt Rendall, Mitbegründer und CEO von Clearpath. „Gemeinsam werden wir mit autonomer Technologie sicherere und produktivere Arbeitsplätze schaffen.“

Das 2009 gegründete Unternehmen Clearpath begann mit der Bereitstellung von Robotertechnologie für die globalen Forschungs- und Entwicklungsmärkte und startete 2015 seine OTTO Motors Division.

Die Übernahme wird durch einen Teil des Erlöses aus dem Verkauf von Rockwells Beteiligung an PTC finanziert. Sie unterliegt den üblichen behördlichen Genehmigungen und wird voraussichtlich im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2024 abgeschlossen werden. Nach Abschluss der Transaktion wird Clearpath dem Rockwell-Geschäftssegment Intelligent Devices unterstellt.

Goldman Sachs & Co. LLC fungierte als Finanzberater von Rockwell.

Über Clearpath Robotics
Clearpath Robotics Inc. ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der autonomen Technologie für die Industrie und beliefert Tausende der innovativsten Marken der Welt über die unternehmenseigene Forschungsabteilung und die Industrieabteilung OTTO Motors. Unser Ziel ist es, die langweiligsten, schmutzigsten und tödlichsten Arbeiten der Welt mit autonomen mobilen Robotern zu automatisieren und so sicherere und produktivere Arbeitsplätze zu schaffen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Waterloo, Ontario, wurde von Fast Company zu einem der innovativsten Unternehmen des Jahres 2023 gekürt. Um mehr über unsere Autonomen Mobilen Roboter zu erfahren, besuchen Sie www.ottomotors.com (https://www.ottomotors.com).

Rockwell Automation, Inc. (NYSE: ROK) ist ein weltweit führender Anbieter im Bereich Industrieautomatisierung und digitaler Transformation. Wir verbinden die Vorstellungskraft der Menschen mit dem Potenzial der Technologie, um zu erweitern, was menschlich möglich ist, und die Welt produktiver und nachhaltiger zu machen. Rockwell Automation hat seinen Hauptsitz in Milwaukee im US-Bundesstaat Wisconsin und beschäftigt rund 28.000 Problemlöser, die für seine Kunden in mehr als 100 Ländern tätig sind. Um mehr darüber zu erfahren, wie wir die Lösung Connected Enterprise in Industrieunternehmen zum Leben erwecken, besuchen Sie www.rockwellautomation.com.

Firmenkontakt
Rockwell Automation
Tiziana Oliva
Zur Gießerei 19-27
76227 Karlsruhe
+49 89 99 38 87 36
http://www.rockwellautomation.com

Pressekontakt
HBI GmbH
Sebastian Wuttke
Hermann-Weinhauser-Str. 73
81673 München
+ 49 (0) 89 99 38 87 36

Home

(Visited 22 times, 1 visits today)
Original erstellt für www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert