Pick’em: Zahnstocher mit limitierter Geschmacksrichtung!

Wer sagt, dass Zahnstocher nur nach dem Genuss von Mohnkuchen oder Apfelschalen ihre Berechtigung haben? Zumindest handelt es sich um die begehrten Produkte von Pick’em (https://pickem.store/). Das Berliner Start-up zeigt, was alles in Zahnstochern stecken kann – zweckgemäß, ästhetisch und geschmacklich. Jetzt gibt es für Fans gleich doppelten Grund zur Freude.

Zahnstocher sind nicht gleich Zahnstocher

Alle Zahnstocher sind gleich? Weit gefehlt. Was alles in den kleinen Holzstäben stecken kann, weiß kaum jemand so gut wie Max, Niklas, Joel, Folkert und Jonathan. Seit der Gründung ihres Online-Shops Pick’em lassen die fünf Freunde auch andere an ihrer Erfahrung teilhaben. Und das Interesse ist enorm. Kein Wunder. Schließlich bieten die Jungunternehmer nicht nur das gewisse Extra beim Design, sondern auch Zahnstocher unterschiedlichster Geschmacksrichtungen (https://pickem.store/de/collections/all). Minze, Pfirsich und Matcha fanden sofort reißenden Absatz – und waren binnen kurzem ausverkauft. Seit dem 9. September sind Macho Mint, Pleasing Peach und Mindful Matcha wieder im Produktsortiment zu finden.

Und nicht nur das. Zeitgleich brachte das populäre Start-up eine limitierte Sonderedition von nur 1.500 Zahnstocher Packungen heraus, die wieder innerhalb von 24 Stunden ausverkauft waren. Was die Geschmacksnerven wahrnehmen werden, bleibt für alle, die den Verkaufsstart verpasst haben, ein Geheimnis. Verraten haben die Entwickler, dass ursprünglich eine gemeinsame Marketingaktion mit KSI, dem größten großbritannischen Youtuber, und dessen Energydrinks „Prime“ geplant war. Trotz des Erfolges der zuvor ausgestrahlten Pick’em-TikTok-Videos mit dem bekannten Influencer blieb die angestrebte Einigung am Ende allerdings aus. Doch deshalb die spannende Spezialentwicklung den Fans vorenthalten? Keine Frage für Pick’em, die in Eigenregie die exklusive Neuausgabe herausbrachten. Damit macht der E-Commerce-Brand nicht nur seine Kunden glücklich. Sämtliche Einnahmen der verkauften Sonderausgabe gehen an ausgewählte Charity-Einrichtungen.

60 Millionen Aufrufe in 12 Wochen

KSI ist nicht die einzige Berühmtheit, die über Social-Media-Channels ihre Begeisterung für Pick’em geteilt hat. Zahlreiche weitere internationale Promis wie der US-amerikanische Rapper Macklemore informieren ihre Follower über den innovativen Lifestyle-Trend aromatisierter Zahnstocher. So verbuchten die Unternehmensgründer bereits nach zwölf Wochen über 60 Millionen Aufrufe ihrer Videos. Und die Nachfrage hält an. Schließlich ist eindeutig cooler, wer statt Kaugummi die exotischen Hölzer aus der Tasche zieht. Zudem enthalten diese kein Zucker, bestehen aus nachwachsendem Rohstoff und schmecken fantastisch.

Pick’em ist der Anbieter für Zahnstochern mit Geschmack.

Kontakt
Pick‘em UG (haftungsbeschänkt)
Maximilian Schröpfer
Lohmühlenstraße 65
12435 Berlin


pickem.store

(Visited 8 times, 1 visits today)
Original erstellt für www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert