Cambium Networks informiert über Prioritäten von Service-Providern bei der Einführung von 60 GHz

Globale Umfrage mit 800 Service-Providern zeigt Interesse für städtische, vorstädtische, Unternehmens- und Industrieumgebungen

Cambium Networks informiert über Prioritäten von Service-Providern bei der Einführung von 60 GHz

Scott Imhoff, Senior Vice President of Product Management bei Cambium Networks

München/Rolling Meadows, USA, XX. September 2020 – Cambium Networks, Anbieter von drahtlosen Netzwerklösungen, stellt die Ergebnisse seiner ersten globalen Service-Provider-Umfrage zum Thema 60 GHz vor. Bei den Befragten zeigte sich durch die Multi-Gigabit-Geschwindigkeit und die erhöhte Benutzerdichte ein großes Interesse an der 60-GHz-Technologie. Mehr als 800 Antworten aus 82 Ländern zeigen die Prioritäten der Service Provider für die Bereitstellung von 60 GHz.

Cambium hat mehrere neue 60-GHz-Produkte auf den Markt gebracht. Mit diesen Produkten versetzt der Hersteller Service Provider in die Lage, Performance und Zuverlässigkeit an Orten zu liefern, an denen Glasfaser bisher nicht wirtschaftlich eingesetzt werden konnte. Erste Anzeichen machen deutlich, dass das Interesse an der Bereitstellung drahtloser Breitband-Internetservices in städtischen, vorstädtischen, Unternehmens- und Industrieumgebungen groß ist.

„Heutzutage ist der Zugang zum High-Speed-Internet ebenso grundlegend wie der Zugang zu Wasser und Strom“, sagt Scott Imhoff, Senior Vice President of Product Management bei Cambium Networks. „Unsere 60-GHz-Produkt-Strategie ist darauf ausgelegt, eine Alternative zu Glasfaser zu bieten; mit dem gleichen Durchsatz, aber zu einem Bruchteil der Kosten.“

„60-GHz-WiFi nutzt die Leistung des nicht lizenzierten mmWave-Spektrums für drahtlose High-Performance Fixed Wireless-Applikationen“, sagt Dino Bekis, Vice President und General Manager of Mobile and Compute Connectivity bei Qualcomm Technologies, Inc. „Wir freuen uns, mit Cambium zusammenzuarbeiten, um weltweit immer mehr Menschen mit einem kostengünstigen High-Speed-Internetzugang mit geringer Latenz zur Verfügung stellen.“

Priorisierte Anwendung von 60 GHz, um Durchsatz zu liefern
Service Provider gaben an, dass es die wichtigste Funktion von 60 GHz sein wird, Geschäftskunden zu vernetzen. Auf die Frage, welche Anwendung für sie am interessantesten ist, gaben 57 % der Betreiber an, dass drahtlose Multi-Gigabit-Punkt-zu-Punkt-Verbindungen von Gebäude zu Gebäude für Unternehmen an erster Stelle stehen. Mit 46 % steht die Konnektivität für Privathaushalte an nächster Stelle, gefolgt von Wi-Fi-Backhaul mit 30 %.

Vorrangige Standorte für 60 GHz, um Einnahmen zu erzielen
Auf die Frage, welche Standorte bei der Integration von 60 GHz am wichtigsten sind, nannten 48 % der Befragten städtische Umgebungen, in denen die Einwohner die Nachfrage nach Kapazität antreiben. Knapp dahinter liegen mit 43 % der Stimmen kleine Gemeinden, die derzeit unterversorgt sind. Industrielle Anwendungen, die mit dem IoT-Business vernetzt werden können, lagen bei 38 %.

95 % betonen die Wichtigkeit von Planungstools
Die Netzwerkplanung ist für die Zuverlässigkeit des Dienstes von entscheidender Bedeutung. Planungs- und Designtools tragen dazu bei, die Netzwerkleistung erheblich zu verbessern und gleichzeitig die Vorlaufzeit und die Kosten für qualifizierte Techniker zu reduzieren. 95 % der befragten Service Provider gaben an, dass Planungstools für ihren Geschäftsbetrieb wichtig sind.

60 GHz von Cambium
Cambium Networks ist ein erfahrener Hersteller und Partner für die Bereitstellung von drahtlosen Lösungen, die sich durch Leistung, Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit und niedrige Gesamtbetriebskosten auszeichnen. Seine Strukturen für drahtlose Multi-Gigabit-Konnektivität umfassen Backhaul-, Vertriebs- und Zugriffslösungen, die alle in der Cloud über ein zentrales Dashboard verwaltet werden können.

„Cambium bietet stabile und zuverlässige Geräte“, sagt German Avanesov, Technical Specialist for Ipboom Telecom in Russland. „Wir haben Geräte verschiedener Marken ausprobiert und inzwischen mehr als 5.000 Cambium-Funkmodule in unserem Netzwerk. Für uns gibt es keine bessere Lösung.“

Um die bestmögliche Quality of Experience, eine höhere Kapazität, einen besseren Kanalzugang sowie Mesh-Unterstützung zu erzielen, verwendet Cambiums 60-GHz-Designarchitektur den 802.11ay-Standard. Das Design beinhaltet die von Facebook Connectivity entwickelte Terragraph-Mesh-Technologie, um bei geringeren Kosten eine hohe Netzwerkzuverlässigkeit zu erzielen.

Für weitere Informationen lesen Sie dieses Solution Paper oder wenden Sie sich an einen Cambium Networks-Partner.

Über Cambium Networks:
Cambium Networks ermöglicht Millionen von Menschen weltweit drahtlose Konnektivität. Das Portfolio wird sowohl von kommerziellen und staatlichen Netzbetreibern als auch von Breitband-Service-Providern verwendet, um Menschen, Orte und Dinge zu vernetzen. Mit einer einzigen Netzwerkarchitektur aus Fixed Wireless und Wi-Fi ermöglicht Cambium Networks den Betreibern, mit minimalem Spektrum maximale Leistung zu erzielen. Das End-to-End-Cloud-Management verwandelt Netzwerke in dynamische Umgebungen, die ohne Wartungsbedarf auf zukünftige Entwicklungen vorbereitet sind. Mit seinem wachsenden Partner-Ökosystem entwickelt und liefert Cambium Networks drahtlose Gigabit-Lösungen, die einfach funktionieren.

Firmenkontakt
Cambium Networks
Tabatha von Kölichen
Landshuter Allee 8-10
80637 München
0800-183-3328
tabatha.vonkoelichen@cambiumnetworks.com
https://www.cambiumnetworks.com

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Samira Liebscher
Nisterstrasse 3
56472 Nisterau
02661-912600
cambium@sprengel-pr.com
https://www.sprengel-pr.com

(Visited 5 times, 1 visits today)
Original erstellt für www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.