Online Payment Platform setzt auf Banking Circle zur Unterstützung globaler Marktplätze

www.bankingcircle.com

– Niederländischer PSP beschleunigt mit Banking Circle Zahlungsabwicklungen für Marktplatz-Verkäufer

London/München, 12. April 2020 – Der niederländische Zahlungsdienstleister Online Payment Platform nutzt ab sofort den Finanzinfrastruktur-Anbieter Banking Circle, um sein Angebot für Marktplätze zu verbessern.

Online Payment Platform stellt kostengünstige und schnelle Zahlungslösungen für mehr als 170 Marktplätze bereit. Dazu gehören unter anderem eBay-Kleinanzeigen in Deutschland sowie Nature.house und Marktplaats.nl aus den Niederlanden. Darüber hinaus expandiert der niederländische Zahlungsdienstleister derzeit nach Großbritannien und Frankreich. Eine der größten Herausforderungen für Marktplätze ist die Auszahlung an die Verkäufer, da jede Verzögerung den Cashflow des Verkäufers beeinträchtigt.

Um diese Herausforderung zu lösen, nutzt Online Payment Platform die Multi-Currency-Accounts von Banking Circle mit Zugang zu verschiedenen lokalen Clearing-Methoden aus einer Hand. So kann Online Payment Platform Transaktionen schneller und kostengünstiger empfangen und auszahlen und dabei interne Prozesse vereinfachen. Zudem nutzt der Zahlungsdienstleister die virtuelle IBAN Lösung von Banking Circle für die Zuordnung von Geldern zu den dazugehörigen Konten.

Wie Maurice Jongmans, CEO von Online Payment Platform, erklärt, kann der Payment Service Provider dank der Partnerschaft mit Banking Circle seinen Marktplatzkunden einen wichtigen Mehrwert bieten: „Die von uns unterstützten Marktplätze werden von Tausenden Händlern genutzt, die täglich zahlreiche Zahlungen in und aus mehreren Ländern sowie in verschiedenen Währungen tätigen und empfangen. Es ist daher von entscheidender Bedeutung, dass Käufer Gelder so schnell wie möglich an die Marktplatz-Verkäufer auszahlen können und Gewinne der Händler nicht durch Gebühren oder FX-Kosten reduziert werden. Durch die Zusammenarbeit mit Banking Circle profitieren wir von dem ‚Echtzeit‘-Zahlungsangebot, das Kosten und Zeit spart.“

„Die Online Payment Platform hat ehrgeizige Wachstumspläne. Wir freuen uns, dass wir diese unterstützen können, sowohl in Bezug auf die Pläne zur Erweiterung der geografischen Präsenz als auch in Bezug auf die angebotenen Mehrwertdienste“, fügt Anders la Cour, Chief Executive Officer von Banking Circle, hinzu. „Wir haben eine Lösung entwickelt, mit der Unternehmen wie Online Payment Platform ihren Marktplatzkunden Zugang zu transparenten, lokalen Ein- und Auszahlungen über Grenzen hinweg bieten. Dabei ist weder eine physische Präsenz noch eine Beziehung zu einer Korrespondenzbank in dieser Region erforderlich. Das bedeutet eine höhere Abwicklungsgeschwindigkeit sowie geringere Kosten.“

Die Lösungen von Banking Circle sind weltweit über SEPA, SWIFT, Faster Payments, CHAPS und Local Clearing verfügbar. Transaktionen können derzeit in 25 Währungen abgewickelt werden. Weitere Währungen und lokale Funktionen sind geplant. Eine reibungslosere und schnellere Transaktion wird durch dedizierte, virtuelle Multi-Currency-IBANs für verschiedene Länder erreicht. Diese bieten Verbesserungen in den Bereichen Zuordnung, Konsolidierung, Risikomanagement, operative Effizienz, Transaktionsverarbeitung und Liquiditätsmanagement.

Die Lösungen sind über API, Web und SWIFT verfügbar und können von neuen und bestehenden Banking Circle-Kunden genutzt werden. Für den Zahlungsverkehr ist lediglich ein BIC erforderlich.

Banking Circle ist ein Anbieter von Finanzinfrastrukturen für Zahlungsdienstleister und Banken. Als voll lizenzierte Bank ohne Legacy-Systeme ermöglicht die Technologie von Banking Circle Zahlungsdienstleistern und Banken jeder Größenordnung, Chancen in der digitalen Wirtschaft zu nutzen – schnell, kostengünstig und mit erstklassiger Compliance und Sicherheit – mit direktem Zugang zu einem Clearing, das alte, bürokratische und teure Systeme umgeht.

Banking Circle Lösungen erhöhen die finanzielle Integration. Von Buchhaltung über Kredite, internationale Zahlungen bis hin zu Abwicklung, Risikoabsicherung und Compliance hilft die Technologie von Banking Circle Tausenden von Unternehmen, länderübergreifende Transaktionen in einer Weise zu tätigen, die bisher nicht möglich war.

Banking Circle ist im Besitz von EQT VIII und EQT Ventures in Partnerschaft mit den Gründern von Banking Circle. Banking Circle hat seinen Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über Niederlassungen in London, München, Amsterdam und Kopenhagen.

Firmenkontakt
Banking Circle S.A.
– –
Boulevard de la Foire 2
1528 Luxembourg

bankingcircle@finkfuchs.de
http://bankingcircle.com

Pressekontakt
Fink & Fuchs AG
Patrick Rothwell
Berliner Straße 164
65205 Wiesbaden
0611-74131-16
bankingcircle@finkfuchs.de
http://bankingcircle.com

(Visited 19 times, 1 visits today)
Original erstellt für www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.