Gut gerüstet ins Terabit-Zeitalter: tde, Senko und Prysmian Group laden zum NTT Webcast

Kabel-, Stecker- und Netzwerkexperten präsentieren im Online-Seminar Lösungen für stabile und zukunftsfähige Netzwerke

Gut gerüstet ins Terabit-Zeitalter: tde, Senko und Prysmian Group laden zum NTT Webcast

(Bildquelle: tde – trans data elektronik GmbH)

Dortmund, 01. Februar 2021. Wie sich eine schnelle, zukunftssichere und hochverfügbare Kommunikationsverkabelung mit 100-prozentiger Ausfallsicherheit und damit ein stabiles Backbone für jedes Unternehmensnetzwerk schaffen lässt, zeigen tde, Senko und die Prysmian Group, BU Multimedia Solutions (MMS): Am 10. Februar um 10 Uhr laden der Netzwerkspezialist tde, Komponentenpartner Senko und Kabelexperte BU MMS Interessierte unter dem Titel „Cabling in the Data Center – Efficient by Design“ zu einem Webcast im Rahmen des NTT Technology Experience Lab. In ihren Vorträgen informieren die Technologiepartner zu High-Density-Lösungen in Data Centres, erläutern die Vorteile der strukturierten Verkabelung und stehen für Fragen zu den Themen Hochverfügbarkeit, Ausfallsicherheit sowie Energieeffizienz zur Verfügung. Interessierte können sich ab sofort kostenlos unter https://www.brighttalk.com/webcast/15381/464444 anmelden und die Agenda einsehen.

2020 haben die tde und Senko eine strukturierte Verkabelung basierend auf den tML-24-, tML-32-Systemen sowie dem Patchkabelmanagement tPM im Zentralverteiler und in ausgewählten Hersteller-Schränken des NTT Experience Lab in Frankfurt installiert. Unternehmen können so ihre Digitalisierungsvorhaben erfolgreich testen, effiziente Cloud-Strategien entwickeln und Anwendungsbeispiele (Use-Cases) validieren.
Jetzt informieren die Technologiepartner in einem Webcast zu dem installierten Verkabelungskonzept auf Basis der MPO-Mehrfasertechnologie: „Die Anforderungen an die hochverfügbare und ausfallsichere Verkabelungsinfrastruktur sind und bleiben weiterhin hoch. Damit Unternehmen gut gerüstet ins Terabit-Zeitalter kommen, sollten sie auf zuverlässige Kabel, innovative Steckverbinder im Patchbereich und die bewährte Mehrfasertechnik im Rückraum setzen. Gemeinsam mit den Experten der Prysmian Group, BU Multimedia Solutions und Senko zeigen wir, worauf hierbei zu achten ist“, sagt Andre Engel, Geschäftsführer der tde.

Ganzheitlicher Webcast-Ansatz

Um das Ökosystem Verkabelungsinfrastruktur ganzheitlich zu beleuchten, hat die tde auch den Technologiepartner BU Multimedia Solutions der Prysmian Group als Webcast-Partner hinzugewinnen können. Gerard Pera, Product Manager LWL-Datenkabel der BU MMS, eröffnet den Webcast mit einer Präsentation zum Thema „Glasfaserkabel-Miniaturisierung in High-Speed-Netzwerken“. Er informiert über die technologische Entwicklung der Draka-Glasfaserkabel hin zu kleineren und verbesserten Abmessungen, High-Density-Lösungen und weitere Multimedia-Lösungen für Rechenzentren und damit verbundene Anwendungen. Außerdem gibt er Einblicke in den aktuellen Stand der paralleloptischen Verkabelung.

Daran anschließend erläutert Jarno Franke, Sales Account Manager bei Senko, die Vorteile der kompakten CS- und SN-Steckverbinder: Dank ihres um bis zu 40 Prozent kleineren Formfaktors gegenüber vergleichbaren LC-Duplex-Steckverbindern lässt sich die Packungsdichte im Patchbereich deutlich steigern. Ihren vollen Innovationsvorteil spielt die neue Generation der Einzelfasersteckverbinder jedoch erst in Kombination mit der Systematik der tML-Verkabelungsplattformen aus: Indem das tML32-System des Netzwerkexperten tde auf der Vorderseite auf die CS-Anschlusstechnik setzt, lassen sich bis zu 128 x 2 Fasern mit insgesamt 256 Fasern auf einer Höheneinheit realisieren. Noch weiter geht der SN-Steckverbinder, der bis zu 384 Fasern einbindet und damit doppelt so viele wie bei der Verwendung von LC-Duplex-Steckverbindern. Diese und weitere Aspekte für mehr Packungsdichte und Platzersparnis in Rechenzentren stellt Sascha Langer, Sales Consultant der tde trans data elektronik GmbH in den Mittelpunkt seines Beitrags mit dem Titel „High-density in Data Centres“.

Gut geplant zum zukunftsfähigen Digitalisierungsprojekt

„Mit dem Webcast wollen wir Unternehmen bei der Planung sowie dem Proof-of-concept für ihr Digitalisierungsvorhaben unterstützen“, erläutert Andre Engel und fährt fort: „Denn nur, wenn sie von Anfang an wissen, worauf sie bei der Implementierung einer stabilen und zukunftsfähigen Verkabelungsinfrastruktur achten müssen, können sie sich später auf Hochverfügbarkeit und 100-prozentige Ausfallsicherheit bei gleichzeitiger einfacher Migration zu höheren Übertragungsraten verlassen. Zentral hierfür sind flexible, modular aufgebaute Verkabelungssysteme. Diese sollten LWL-Kabel mit hohen Faserzahlen und kleinen Durchmessern ebenso berücksichtigen wie die Möglichkeit, alle derzeit am Markt erhältlichen relevanten Steckverbinder einbinden.“
Der NTT Webcast findet am 10. Februar um 10 Uhr statt. Interessierte können sich unter https://www.brighttalk.com/webcast/15381/464444 kostenlos registrieren.

Über die tde – trans data elektronik GmbH
Als international erfolgreiches Unternehmen ist die tde – trans data elektronik GmbH seit mehr als 25 Jahren auf die Entwicklung und Herstellung skalierbarer Verkabelungssysteme für größte Packungsdichten spezialisiert. Auch das Kernforschungszentrum CERN vertraut auf das Know-how des Technologieführers in der Mehrfasertechnik (MPO). Das Portfolio „Made in Germany“ umfasst komplette Systemlösungen mit Schwerpunkt Plug-and-play für High-Speed-Anwendungen im Bereich Datacom, Telecom, Industry, Medical und Defence. tde bietet mit einer eigenen Service-Abteilung Planungs- und Installationsleistungen aus einer Hand und unterstützt den „European Code of Conduct“ für Energieeffizienz in Rechenzentren. Mehr unter: www.tde.de sowie auf LinkedIn, Twitter und Xing.

Über Senko
SENKO Advanced Components entwickelt, produziert und vertreibt ein umfassendes Portfolio von mehreren hundert Glasfaserprodukten. Der weltweit führende Anbieter von Verbindungstechnik bietet Lösungen für das gesamte Spektrum an Glasfaseranwendungen. Diese reichen von FFTx-, Telekommunikations- und Datacom-Lösungen bis hin zu Anwendungen im Rundfunk- und Medizin-Umfeld. SENKOs Anspruch ist es, seinen Kunden optische Verbindungstechnik in höchster Qualität zur Verfügung zu stellen.

Über die Prysmian Group
Die Prysmian Group ist ein Weltmarktführer für Energie- und Telekomkabelsysteme. Mit ihren fast 140 Jahren Erfahrung, einem Umsatz von über EUR 11 Mrd., ca. 29.000 Mitarbeitern in über 50 Ländern und 112 Werken, ist die Gruppe stark in High-Tech Märkten positioniert und bietet das größtmögliche Spektrum an Produkten, Dienstleistungen, Technologien und Wissen. Sie agiert in Geschäftsfeldern der Untertage- und Unterwasserkabel und Systemen zur Energieübertragung und -verteilung, mit Spezialkabeln für Anwendungen in vielen unterschiedlichen Industrien und Kabeln für mittlere und niedrige Spannung für den Bau- und Infrastruktursektoren. Für den Bereich der Telekommunikation fertigt die Gruppe Kabel und Zubehör für Stimm-, Video- und Datenübertragung und bietet ein umfassendes Spektrum an Glasfaserkabeln, Lichtwellenleitern und Kupferkabeln sowie Anschlusssystemen. Prysmian ist eine Aktiengesellschaft, die in der italienischen Börse, dem FTSE MIB Index, gelistet ist.
Weitere Informationen: http://www.prysmiangroup.com

Der Global Data Centers Geschäftsbereich von NTT
Global Data Centers, vormals e-shelter, ist ein Geschäftsbereich der NTT Ltd. Unsere gemeinsame globale Plattform ist mit über 150 Rechenzentren in mehr als 20 Ländern und Regionen wie Nordamerika, Europa, Afrika und APAC eine der größten der Welt.
Als Carrier- und Partner-neutraler Betreiber bieten wir Zugang zu einer Vielzahl an Cloud Providern, Internet Exchanges und Telekommunikationsnetzanbietern. Unsere Kunden profitieren von einer auf sie zugeschnittenen Infrastruktur und profitieren von einheitlichen Vorgehensweisen bei der Planung und dem Betrieb in all unseren hochverfügbaren, skalierbaren und kundenspezifisch konfigurierbaren Rechenzentren.
Gemeinsam ermöglichen wir eine vernetzte Zukunft. Besuchen Sie uns auf unserer neuen Website https://hello.global.ntt

Firmenkontakt
tde – trans data elektronik GmbH DE
André Engel
Prinz-Friedrich-Karl-Str. 46
44135 Dortmund
+49 231 160480
info@tde.de
http://www.tde.de

Pressekontakt
epr – elsaesser public relations
Frauke Schütz
Maximilianstraße 50
86150 Augsburg
+49 821 450879 16
fs@epr-online.de
http://www.epr-online.de

(Visited 11 times, 1 visits today)
Original erstellt für www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.