Brandschadensanierung: Berliner Unternehmen für Reinigungstechnik systeco liefert revolutionäre Vakuumstrahltechnik

Die Firma systeco hat bietet mit seiner Reinigungsmaschine Tornado ACS und der Vakuumstrahltechnik eine Möglichkeit, Brandschäden auch in Innenräumen zu sanieren. Das funktioniert ohne Wasser, ohne Chemie und ohne Hochdruck.

Brandschadensanierung: Berliner Unternehmen für Reinigungstechnik systeco liefert revolutionäre Vakuumstrahltechnik

Nach einem Brand sind Innenräume oft teilweise oder komplett mit Ruß bedeckt und müssen gereinigt werden. Herkömmliche Lösungen wie die Hochdruckreinigung oder Trockeneisstrahlung ist dafür nicht geeignet. Beide arbeiten ohne geschlossenen Kreislauf; Reinigungsmittel und abgetragener Ruß können so nicht aufgefangen werden. Die Reinigung würde eine zusätzliche Reinigung im Anschluss notwendig machen.

Systeco hat mit der Vakuumstrahltechnik ein System mit geschlossenem Kreislauf geschaffen. Die Tornado ACS Reinigungsmaschine besteht aus einem Behälter, zwei Schläuchen und einer Strahlhaube. Letztere wird auf die zu reinigende Fläche gesetzt. Ein feinkörniges Granulat löst die Rußpartikel, ohne die darunter liegende Oberfläche zu verletzen. Der abgetragene Ruß und das Granulat werden in dem angeschlossenen Behälter aufgefangen. Das Granulat kann anschließend wiederverwendet und der Ruß entsorgt werden. Damit eine umfängliche Brandschadensanierung stattfinden kann, bietet systeco verschiedene Vorsätze an. „Ecken, Kanten, Vorsprünge, Rohre und Säulen können so ebenso von Ruß befreit werden wie Wände, Decken und Böden.“, erklärt Uwe Dyballa, Geschäftsführer von systeco. „Auch an der Wand verlegte Elektroleitungen sind kein Problem. Die Leitung werden bei der Rußentfernung nicht beschädigt.“

Auch systecos Kunden sind mehr als zufrieden mit der Vakuumstrahltechnik. Die Produktionshalle einer Großbäckerei aus Österreich musste nach einem Brand saniert werden. Ein Stopp der Produktion war aber keine Option. „Mit der Reinigungsmaschine von systeco konnte die gesamte Brandschadensanierung während des laufenden Betriebs durchgeführt werden. Dass die Sanierung stattfand, ist nicht einmal aufgefallen. Zwei Maschinen wurden in einer Hebebühne benutzt. Es gab weder Lärm und noch eine Absperrung.“

Der ACS Tornado zeichnet sich dadurch aus, dass bei der Bedienung keine Sicherheitskleidung getragen werden muss. Herkömmliche Verfahren erfordern das Tragen eben solcher, da sonst gesundheitliche und sicherheitsrelevante Risiken bestehen. „Wir wollen, dass unsere Vakuumstrahltechnik so komfortabel wie möglich ist. Deshalb kann die Tornado ACS Reinigungsmaschine nach einer kurzen Anleitung von jedem eingesetzt werden.“, so Uwe Dyballa.

Die Vakuumstrahltechnik von systeco ist neben der Brandschadensanierung auch für andere Reinigungen geeignet.

Mehr hier auf Systeco

Weiteres zu Systeco:

Systeco Umweltfreundliche Außenreinigung auch in der Chip
Systeco Brandschadensanierung auch beim Handelsblatt
Systeco Graffitientfernung auch beim N-TV

Systeco – Reinigungstechnik im Vakuum Strahlverfahren ohne Hochdruck, ohne Wasser und ohne Chemie.

Kontakt
systeco Vertriebs GmbH
Uwe Dyballa
Herbartstraße 28
14057 Berlin – Charlottenburg
+49 30-32 70 11 84
+49 30-32 70 21 34
info@sys-teco.com
http://www.sys-teco.com

(Visited 5 times, 1 visits today)
Original erstellt für www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.