Arzt in Schwäbisch Gmünd setzt auf Therapie bei Burnout

Chronischer Stress Dr. Ehrhart aus Schwäbisch Gmünd setzt auf ganzheitliche, komplementäre Therapie

Arzt in Schwäbisch Gmünd setzt auf Therapie bei Burnout

Laut AOK sind die Fälle von Arbeitsunfähigkeit durch Burnout höher als je zuvor.

SCHWÄBISCH GMÜND. Erhöhter Leistungsdruck, Konkurrenz, Reizüberflutung durch moderne Medien – für viele Beschäftigte zählt das zum ganz normalen Arbeitsalltag. Mit drastischen Folgen: „Hinter gesundheitlichen Beschwerden wie Rückenschmerzen, überhöhtem Blutdruck oder Schlafstörungen steckt oft chronischer Stress am Arbeitsplatz. Wer hier nicht frühzeitig gegensteuert, läuft Gefahr, nach und nach in ein Burnout-Syndrom zu schlittern“, erläutert Dr. med. Alexander Ehrhart aus Schwäbisch Gmünd. Nach Angaben der AOK haben sich die Fälle von Arbeitsunfähigkeit durch Burnout in den vergangenen zehn Jahren nahezu verdreifacht.

Stressmediziner in Schwäbisch Gmünd: Burnout unbedingt ursächlich behandeln

Doch dazu muss es nicht kommen. Um die Negativspirale von Stress, Überforderung und gesundheitlichen Beschwerden zu durchbrechen, brauche es das geschulte Auge eines ganzheitlichen Mediziners, betont Dr. Ehrhart: „Viele Patienten wenden sich aufgrund einzelner körperlicher Beschwerden an ihren Arzt. Der Zusammenhang zu ihrer beruflichen Situation ist ihnen oft nicht bewusst.“ Es sei Aufgabe des Arztes, ursächliche Faktoren aufzudecken und Patienten für die negativen Auswirkungen eines ungesunden Lebensstils zu sensibilisieren. „Ein Rezept für ein Schmerzmittel oder ein Blutdruckmedikament auszustellen ist einfach. Doch man tut dem Patienten damit nichts Gutes – im Gegenteil, viele Medikamente können auf lange Sicht schwerwiegende Nebenwirkungen haben“, weiß der ausgebildete Stressmediziner.“

Wie läuft alternativmedizinische Behandlung bei Burnout in Schwäbisch Gmünd ab?

Bei der Behandlung von Erschöpfungszuständen und Burnout setzt Dr. med. Ehrhart auf eine ausführliche Anamnese, die die individuellen Lebensumstände des Patienten in den Blick nimmt. Auf dieser Basis entwickelt der Mediziner einen maßgeschneiderten Behandlungsplan. Bewährt habe sich etwa eine Kombination aus homöopathischen Mitteln und Methoden der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) wie Akupunktur. Darüber hinaus motiviert Dr. Ehrhart seine Patienten, krankmachende Lebensumstände schrittweise zu ändern und neue Verhaltensweisen wie etwa Entspannungsübungen in ihren Alltag einzubauen. Nur so lassen sich die schädlichen Auswirkungen von Stress langfristig und nachhaltig bekämpfen, ist der Mediziner überzeugt.

Dr. med. Alexander Ehrhart ist Arzt in Schwäbisch Gmünd. Er hat sich unter anderem auf die Anwendung von bioidentischen Hormonen, Stress / Burnout spezialisiert, sowie auf Traditionelle Chinesische Medizin und Schmerztherapie. Umfangreiche Erfahrungen und Ausbildungen haben ihn zum Experten in der Schulmedizin und der Naturheilkunde werden lassen. Dr. Ehrhart kombiniert das Beste aus zwei Welten – der Schulmedizin und der Naturheilkunde. Ihr Arzt in Schwäbisch Gmünd.

Kontakt
Dr. med. Alexander Ehrhart
Dr. med. Alexander Ehrhart
Katharinenstr. 9
73525 Schwäbisch Gmünd
07171 / 68090
presse@dr-ehrhart.de
http://www.dr-ehrhart.de

(Visited 7 times, 1 visits today)
Original erstellt für www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.