Neuigkeiten Timeline

25 Jahre Hemshorn Stiftung: Engagement für Bildung

Die Hemshorn Stiftung gibt Einblick in ihre Arbeit und außergewöhnliche Erfolgsgeschichten von Stipendiaten

25 Jahre Hemshorn Stiftung:  Engagement für Bildung

1998 gründete Lothar Hemshorn zusammen mit seiner Frau Ingrid die gemeinnützige Hemshorn-Stiftung.

Die Lothar & Ingrid Hemshorn Stiftung feiert im November 2023 ihr 25-jähriges Bestehen. Ziel der Stiftung ist es, begabte und leistungswilliger Kinder und Jugendliche aus einem sozial benachteiligten Umfeld zu fördern. In den vergangenen 25 Jahren konnte so ein Beitrag zu einem erfolgreichen Bildungsweg vieler junger Menschen geleistet werden.
Seit ihrer Gründung hat die Hemshorn Stiftung über 315 langjährige Stipendien vergeben und dabei nahezu 900.000 Euro in die Zukunft junger Menschen investiert. Die Arbeit der Stiftung geht dabei über die rein finanzielle Unterstützung hinaus. Patenschaften ermöglichen eine soziale Vernetzung zwischen Stipendiaten und Förderern. Durch die enge Zusammenarbeit mit Sponsoren und die Betreuung der Kinder und Jugendlichen im Rahmen der ehrenamtlichen Patenschaften gewährleistet die Stiftung, dass alle Spenden direkt in die Bildung und persönliche Entwicklung der Stipendiaten fließen.
Die Geschichte der Stiftung ist eng verknüpft mit dem Lebensweg ihres Gründers. Lothar Hemshorn, 1924 in einer Arbeiterfamilie geboren, erlebte selbst als Kind die Herausforderungen sozialer Benachteiligung und fehlender Unterstützung für eine akademische Ausbildung. Seine späteren unternehmerischen Erfolge erarbeitete sich der Autodidakt mit viel Fleiß und Ehrgeiz. Dieser Lebensweg inspirierte das Ehepaar dazu, eine Stiftung zu gründen, die sich besonders für die Bedürfnisse begabter Kinder und Jugendliche einsetzt.
Zum Festakt anlässlich des Jubiläums der Stiftung am 18. November 2023 im Internationalen Maritimen Museum mit ehemaligen Stipendiaten, Paten, Förderern und Sponsoren wird auch Herr Thomas Bressau, Referent für Stiftungen und Freiwilliges Engagement der Stadt Hamburg erwartet.

Mohamed und Leon: Zwei besondere Lebenswege
Mohamed studiert heute Wirtschaftspsychologie. Zugleich ist der Zweiundzwanzigjährige ehrenamtlich im Verein „Die Arche“ tätig und dort ein Vorbild für viele Jugendliche und Kinder. Möglich wurde diese Entwicklung durch den besonderen Leistungswillen von Mohamed, der in sehr herausfordernden Familienverhältnissen groß geworden ist und schon früh selbständig werden musste. Unterstützung fand er dabei in den Angeboten der „Arche“ – und in einem Stipendium der Hemshorn Stiftung.
Leon wird bereits seit seinem fünften Lebensjahr von der Hemshorn Stiftung gefördert, nachdem seine Mutter nach einer Fördermöglichkeit für ihren hochbegabten Sohn gesucht hat. Durch ein Stipendium den Hemshorn Stiftung konnte Leon eine Privatschule mit bedarfsgerechten Angeboten besuchen. Heute ist Leon 21, studiert Physik und Mathematik und spielt professionell Schach.
Beide Jugendliche stehen gerne für ein Interview zur Verfügung.

Über die Stiftung
Die Hemshorn Stiftung wurde 1998 von Ingrid und Lothar Hemshorn in Hamburg gegründet und setzt sich seit 25 Jahren für die Förderung talentierter Kinder und Jugendlicher aus einem sozial benachteiligten Umfeld ein. Stiftungszweck ist es, Kindern und Jugendlichen Bildungschancen zu eröffnen, auch wenn ihre Familien nicht über die finanziellen Möglichkeiten verfügen, um sie ihrer Begabung entsprechend auszubilden und zu fördern. Mit individueller angepasster Unterstützung und Einzelstipendien, insbesondere für den Besuch von Schulen, die auf die Bedürfnisse Hochbegabter ausgerichtet sind, steht die Stiftung besonders talentierten Schülern zur Seite. Darüber hinaus unterstützt die Stiftung Jugendliche und junge Erwachsene mit Stipendien in der Ausbildung oder im Studium, seit 2018 auch im Rahmen des Deutschlandstipendiums der Universität Hamburg.

Hamburg, den 13.11.2023
Lothar & Ingrid Hemshorn Stiftung, Arnold-Heise-Str. 8, 20249 Hamburg,
post@hemshorn-stiftung.de

Die Hemshorn-Stiftung fördert begabte, christlich geprägte Kinder und Jugendliche aus sozial schwachen Familien in Erziehung, Schul- und Weiterbildung.

Firmenkontakt
Hemshorn Stiftung
Ingrid Hemshorn
Arnold-Heise-Straße 8
20249 Hamburg
040 / 46 77 88 27
hemshorn-stiftung.de

Pressekontakt
GURU: GmbH
Kerstin Flemming
Cremon 32
20457 Hamburg
040284099660

Home

(Visited 10 times, 1 visits today)
Original erstellt für www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert