Neuigkeiten Timeline

Welche Aufgabe übernimmt eine kardiologische Funktionseinheit?

In Siegen hat die Kardiologie interdisziplinäres Fachwissen in Funktionseinheit zusammengeführt

Welche Aufgabe übernimmt eine kardiologische Funktionseinheit?

Der Fokus einer kardiologischen Funktionseinheit liegt auf Diagnostik und Behandlung.

SIEGEN. Kompetenzen bündeln – darauf ist die Gesundheitsversorgung in Deutschland derzeit ausgerichtet. Am Diakonie Klinikum Jung Stilling in Siegen hat man die Zeichen der Zeit längst erkannt und in vielen Bereichen der medizinischen Versorgung das Augenmerk auf die Konzentration des Behandlungsangebots in Zentralstellen gerichtet. Dazu gehört in der Kardiologie (https://kardiologie-diakonie-siegen.de/kardiologie/) auch die kardiologische Funktionseinheit, die einen Schwerpunkt auf die ambulante Versorgung von Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen des Herzens legt. Der Fokus liegt auf der Diagnostik und Behandlung in allen Bereichen der kardiologischen Funktionsdiagnostik.

Kardiologische Funktionseinheit mit moderner medizin-technischer Ausstattung

„Der Vorteil für unsere Patientinnen und Patienten, die nicht nur aus Siegen und dem Umland, sondern auch aus dem Raum Köln / Bonn, Bochum und Dortmund zu uns kommen, liegt in der hochmodernen medizin-technischen Ausstattung, auf die unsere kardiologischen Funktionseinheit Zugriff hat. In drei Herzkatheterlaboren, zwei Hybrid-OPs und Funktionsräumen mit allen zur Diagnostik und Therapie von koronaren Erkrankungen notwendigen Apparaturen können wir unsere Patientinnen und Patienten in ihrer individuellen gesundheitlichen Situation optimal abholen und behandeln“, stellt Prof. Dr. Dursun Gündüz heraus, der gemeinsam mit PD Dr. Erkapic die Kardiologie (https://kardiologie-diakonie-siegen.de) am Diakonie Klinikum Jung Stilling in Siegen als Chefarzt leitet. Das Personal setzt sich aus Fachleuten verschiedener Disziplinen zusammen.

Funktionseinheit in der Kardiologie mit breitem Behandlungsangebot

In der kardiologischen Funktionseinheit am Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen können folglich Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen des Herzens diagnostisch und therapeutisch gut versorgt werden. Das interdisziplinäre Team führt hier zum Beispiel Kipptischuntersuchungen oder Lungenfunktionstests durch oder kontrolliert die Funktionsfähigkeit von Herzunterstützungssystemen wie Herzschrittmachern, implantierten Defibrillatoren oder CRTs. Auch Untersuchungen im Bereich der Echokardiographie oder die Behandlung von Vorhofflimmern mit Kardioversion können hier erfolgen. Auch Verfahren der invasiven Kardiologie und der invasiven Rhythmologie wie Linksherzkatheteruntersuchungen finden in der kardiologischen Funktionseinheit am Klinikum Jung-Stilling statt.

Die Medizinische Klinik II des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in Siegen besteht aus den Sektionen der Kardiologie, Angiologie und Rhythmologie.
Die Abteilung steht unter der Leitung der beiden Chefärzte Prof. Dr. Dursun Gündüz und PD Dr. Damir Erkapic. Hauptaufgabe ist die kompetente ambulante und stationäre Betreuung von Patienten mit dem gesamten Spektrum der Herz- und Gefäßerkrankungen.

Firmenkontakt
Kardiologie Klinikum Jung-Stilling
Dr. Damir Erkapic
Wichernstraße 40
57074 Siegen
0271 333 4740

Startseite

Pressekontakt
Kardiologie Klinikum Jung-Stilling
Dr. Damir Erkapic
Wichernstraße 40
57074 Siegen
0271 333 4740

Startseite

(Visited 11 times, 1 visits today)
Original erstellt für www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert