Was sind Schimmelpilzmilben?

Was sind Schimmelpilzmilben?

Während Schimmel eine weit verbreitete Substanz ist, die allgemein bekannt ist, haben die meisten noch nie etwas von Schimmelpilzmilben gehört. Schimmelpilzmilben sind ein Insekt oder ein Begriff, den Sie noch nicht im Zusammenhang mit Schimmel gehört haben.
Schimmelpilzmilben gehören zu einer größeren Familie von Arten, die sich speziell von bestimmten Substanzen ernähren. Neben der Schimmelpilzmilbe gibt es zum Beispiel auch Käsemilben, Staubmilben und Vogelmilben.

Was sind Schimmelpilzmilben?
Tyrophagus putrescentiae ist ein winziges, behaartes Insekt, das sich von Schimmelpilzen ernährt, die seine Hauptnahrungsquelle sind. Der wissenschaftliche Name dieser Insekten lautet Tyrophagus putrescentiae, sie werden als kosmopolitische Art eingestuft. Das bedeutet einfach, dass sie überall auf der Welt vorkommen.
Es gibt verschiedene Arten von Milben, die mit Tyrophagus putrescentiae verwandt sind, wobei ihre Namen in der Regel mit ihrer Hauptnahrungsquelle übereinstimmen. Wo ein Schimmelpilzbefall auftritt, gibt es höchstwahrscheinlich auch einige hungrige Tyrophagus putrescentiae-Milben, die sich satt essen.

Wie erkenne ich Schimmelpilzmilben?
Wie wir bereits erwähnt haben, sind Schimmelpilzmilben winzige Insekten. Schimmelpilzmilben sind so winzig, dass sie mit dem bloßen Auge kaum wahrnehmbar sind. Wenn Sie in Ihrer Wohnung oder Ihrem Unternehmen eine Schimmelpilzkolonie feststellen, können Sie möglicherweise auch eine Schimmelpilzmilbenkolonie erkennen. Diese winzigen Insekten sind in der Regel weißlich und hellbraun.
Eine Kolonie von Tyrophagus putrescentiae kann einen hellbraunen Fleck in der Nähe der Schimmelpilzkolonie oder auf der Kolonie selbst verursachen. Sie erscheinen als verfärbte Flecken oder Kleckse.
Wenn Sie Zugang zu einer leistungsstarken Kamera haben, können Sie ein Foto des Flecks machen und heranzoomen. Wenn die Kamera stark genug ist, sieht man ein winziges Insekt mit einem plumpen, flügellosen Körper, der mit langen, haarähnlichen Haaren besetzt ist.
Die haarähnlichen Setae ähneln eher einer Borste als einem Haar; diese Körperteile dienen als Sinnesorgane. Diese Teile brechen häufig ab und können durch die Luft übertragen werden.

Beseitigung von Milben
Eine Kolonie von Tyrophagus putrescentiae loszuwerden ist viel einfacher, als Sie vielleicht denken. Der erste Schritt, um diese Milben loszuwerden, besteht darin, ihnen die Nahrungsquelle zu entziehen. Im Fall von Schimmelpilzmilben bedeutet dies, dass Sie die Schimmelpilzkolonien in Ihrer Wohnung oder in Ihrem Unternehmen beseitigen müssen.

Wasserschaden Hilfe Rhein-Neckar (https://www.wasserschaden-rhein-neckar.com/mieten)

Sind Milben gefährlich?
Merkwürdigerweise ist Tyrophagus putrescentiae für den Menschen eigentlich nicht gefährlich. Schimmelpilzmilben beißen nicht, sie kratzen den Menschen nicht und übertragen keine Krankheiten, über die man sich Sorgen machen müsste. Die größte Sorge im Zusammenhang mit Schimmelpilzmilben ist die Tatsache, dass Sie einen Schimmelpilzbefall in Ihrer Wohnung oder Ihrem Unternehmen haben.
Schimmelpilzmilben beißen zwar nicht, aber sie können Reizungen oder allergische Reaktionen hervorrufen. Diese Reaktionen können dadurch hervorgerufen werden, dass Tyrophagus putrescentiae seine Sinneshärchen aus dem Körper ausstößt. Diese Sinneshaare werden über die Luft verbreitet und können Allergien und Atemprobleme verursachen.
Während diese Insekten vielleicht keine unmittelbare Gefahr darstellen, kann der Schimmelpilz selbst viele verschiedene Symptome verursachen. Von einer laufenden Nase bis hin zur Reizung der Lunge sollte der Kontakt mit Schimmel vermieden werden.

Wann sollten Sie Hilfe holen?
Eine Kolonie von Tyrophagus putrescentiae kann auch ohne sichtbaren Schimmelbefall entdeckt werden. Nur weil sie sich hauptsächlich von Schimmelpilzen ernähren, heißt das nicht, dass sie unbedingt nur in der Nähe von Kolonien leben. Eine Tyrophagus putrescentiae-Kolonie kann außerhalb einer Wand oder in einem sichtbaren Bereich entdeckt werden, während die Schimmelpilzkolonie selbst versteckt sein kann.

Wasserschaden, Bautrockener, Baumaschinen Vermietung im Raum Rhein-Neckar-Kreis, Heidelberg, Leimen, Sandhausen, Hockenheim, Eppelheim, Plankstadt, Oftersheim, Schwetzingen, Ketsch, Brühl, Schifferstadt, Walldorf, Nußloch, Mannheim, Ludwigshafen, Ladenburg, St.Leon, Bruchsal, Karlsruhe, Weinheim, Viernheim, Heddesheim, Wiesloch, Speyer, Altlussheim, Neulussheim, Neckargemünd, Mosbach, Worms, Frankenthal, Lampertheim, Heppenheim, Lorsch, Kronau, Neustadt, Dossenheim, Malsch, Rauenberg, Östringen, Mühlhausen, Dielheim, Waghäusel, Altlußheim, Meckesheim, Angelbachtal, Mühlhausen, Bammental, Neckarbischofsheim, Brühl, Neckargemünd, Dielheim, Neidenstein, Dossenheim, Neulußheim, Eberbach, Nußloch, Edingen-Neckarhausen, Oftersheim, Epfenbach, Plankstadt ,Eppelheim, Rauenberg ,Eschelbronn,Reichartshausen,Gaiberg,Reilingen,Heddesbach, Sandhausen ,Heddesheim ,Schönau ,Heiligkreuzsteinach ,Schönbrunn ,Helmstadt-Bargen ,Schriesheim ,Hemsbach ,Schwetzingen ,Hirschberg, Sinsheim ,Hockenheim ,Spechbach, Ilvesheim ,St. Leon-Rot ,Ketsch, Waibstadt, Ladenburg,Walldorf,Laudenbach,Weinheim,Leimen,Wiesenbach, Lobbach,Wiesloch ,Malsch ,Wilhelmsfeld ,Mauer ,Zuzenhausen sind wir in Kürze vor Ort.

Kontakt
xtra immobilien management gmbh
T Klingler
Hauptstrasse 129
69207 Sandhausen
0622452135
https://www.wasserschaden-rhein-neckar.com

(Visited 8 times, 1 visits today)
Original erstellt für www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert