Vom Tech-Giganten zum Innovationsführer: Reinhard Harter rockt jetzt bei Tset

SAP-Manager neuer CCO bei Wiener Scale-up

Vom Tech-Giganten zum Innovationsführer: Reinhard Harter rockt jetzt bei Tset

Reinhard Harter, neuer CCO von Tset

Frischer Wind bei Tset: Reinhard Harter, ein Software-Schwergewicht aus Österreich, verstärkt das Team. Der neue Chief Commercial Officer (CCO) mit Stationen bei SAP und Oracle will das Wachstum des jungen Unternehmens vorantreiben.

Noch bevor CRM zu einem Begriff wurde, war Reinhard Harter bereits an der Entwicklung bahnbrechender SAP-Software beteiligt, die Kundendatenmanagement neu definierte. Seine Karriere führte ihn von der Betreuung industrieller Großkunden bei Texas Instruments zur Leitung ambitionierter Vertriebsteams bei Oracle und SAP. Sein Fokus: SaaS-Cloud-Software und globales Business-Scaling.

Jetzt bringt Reinhard Harter seine Expertise in IT, Kundenberatung und Vertriebsführung nach Wien, um Tset auf ein neues Level zu heben. Neben dem Aufbau eines schlagkräftigen Partnernetzwerks und einer Vertriebsmaschinerie will der neue CCO auch die Marketingstrategie revolutionieren. Ziel ist es, die Bekanntheit von Tset zu steigern und neue Kunden zu gewinnen.

Tset, das 2018 gegründet wurde, hat sich mit seiner cloudbasierten Software zur Simulation von Produktkosten und CO2-Emissionen einen Namen gemacht. Die Lösung ist ein Gamechanger für die fertigende Industrie, da sie wirtschaftliches Handeln mit Nachhaltigkeit vereint. „Es begeistert mich, Teil eines österreichischen Unternehmens zu sein, das wirklich etwas bewegt“, sagt Reinhard Harter. „Besonders in Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit ist es unser Ziel, Effizienz und Umweltbewusstsein zu einer Einheit zu verschmelzen.“

Über Tset – Tsetinis Software GmbH
Die Tsetinis Software GmbH – kurz Tset – ist ein Experte für digitales Product Cost and Carbon Management. Das in Wien ansässige Scale-up wurde 2018 von Andreas Tsetinis und Sasan Hashemi gegründet. Mit ihrer digitalen Plattform ermöglicht Tset Kostenkalkulatoren, Einkäufern und Geschäftsführern aus Industrie und Maschinenbau eine maximal kosten- und CO2-effiziente Beschaffung. Von marktbegleitenden Angeboten unterscheidet sich die Software insbesondere dadurch, dass sie nur wenige Informationen benötigt, um sehr detaillierte Prognosen und Analysen zu erstellen. Darüber hinaus ist die Tset Platform cloudbasiert und nutzt eine bestehende Infrastruktur, wodurch das System ready-to-use ist und bei den Kunden keine Server-Wartungskosten verursacht. Dieses Angebot wird unter anderem von Entscheidern aus dem Automotive-Bereich, der Medizintechnik, der Elektrotechnik sowie der Luft- und Raumfahrtindustrie genutzt. Am Standort Wien arbeiten aktuell 70 Mitarbeitende daran, das Angebot von Tset stetig zu erweitern und zu optimieren.

Firmenkontakt
Tsetinis Software GmbH
Katharina Warnecke
Aspernbrückengasse 2
A-1020 Wien
+43 676 5457935
www.tset.com

Pressekontakt
additiv Eine Marke der additiv pr GmbH & Co. KG
Bastian Zimmer
Herzog-Adolf-Straße 3
56410 Montabaur
+49 (0) 26 02- 950 99-21
www.additiv.de

(Visited 13 times, 1 visits today)
Original erstellt für www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert