Neuigkeiten Timeline

Unser Blackout – Zukunft ohne Strom

Wie schön wird unsere elektrische Zivilisation werden?

Unser Blackout - Zukunft ohne Strom

Otto Ulrich, Deutsche Literaturgesellschaft, Unser Blackout

Dr. Otto Ulrich, gelernter Betriebsschlosser, Leistungssportler – Zehnkampf – hat schon in seiner Jugend kleine Theaterstücke geschrieben. Nach seinem Studium zum Physikingenieur lernte er die internationale Welt der Luft- und Raumfahrt kennen. Nach einem Zweitstudium in den Sozialwissenschaften konnte er in der Planungsabteilung des Bundeskanzleramtes lernen, was es heißt, politische Reden für den Bundeskanzler – Helmut Schmidt und Helmut Kohl – zu schreiben. Er ist Autor mehrerer Romane und hat als Essayist zahlreiche Veröffentlichungen – etwa in DIE ZEIT, GEO, SCHEIDEWEGE; DIE DREI, GOETHEANUM.

Mit seinem neuen Buch „Unser Blackout – Zukunft ohne Strom“ mahnt er uns, die Energiewende weiterzudenken: Es fehlt eine Abschätzung der Grenzen unserer elektrischer werdenden Zivilisation. Schleichend verändert sich unser Alltag. Zunehmend werden wir umhüllt von hochfrequent schwingenden elektro-magnetischen Feldern – mit riskanten Folgen für unsere Gesundheit. Magnetismus-Verschmutzung und Strommangel zwingen uns dazu, ein neues Wohlstandsverständnis zu formulieren: Nur im Zubau der Windkraft die Zukunft der Stromerzeugung zu sehen, greift dabei entschieden zu kurz – die Energiewende muss weitergedacht werden: Strom, gewonnen etwa aus Windkraft, kommt – physikalisch gesehen – auch nicht an der Miterzeugung und dem weiteren Anstieg der Magnetismus-Verschmutzung vorbei.
Schönheit als sozialer, nicht-technischer Gestaltungsfaktor wird helfen, das Gebot der ökologischen Transformation zu erfüllen.

Otto Ulrich schildert, wie wichtig es ist, Zukunft jenseits der wachsenden Stromlosigkeit und sich verdichtender Magnetismus-Verschmutzung ins Auge zu fassen.

Wir senden Ihnen gern ein kostenloses Exemplar sowie weitere Informationen zu.

Unser Blackout – Zukunft ohne Strom, Otto Ulrich, erschienen im Verlag Deutsche Literaturgesellschaft (https://deutsche-literaturgesellschaft.de/produkt/unser-blackout-zukunft-ohne-strom-ulrich/)
ISBN: 978-3-03831-300-7, gebunden, 76 Seiten, 19,90€ / 22CHF

Self-Publishing mit Verlags-Know How: Die Deutsche Literaturgesellschaft veröffentlicht ausgewählte Werke von Autoren und sorgt dafür, dass diese im richtigen Umfeld wahrgenommen werden. Die Bücher der Deutschen Literaturgesellschaft werden unter anderem in den ehrwürdigen Bibliotheken von Cambridge, Oxford und der Sorbonne archiviert. Über die Autoren der Deutschen Literaturgesellschaft und ihre Bücher haben mehrfach große Medien berichtet, darunter die BILD, SÜDDEUTSCHE, FAZ, SPIEGEL, ZDF, ARD, RTL, VOX, SAT1, PRO7, SRF, ORF u.v.a.m. Ein Service der Europäische Verlagsgesellschaften GmbH.

Firmenkontakt
Deutsche Literaturgesellschaft
Rodja Smolny
Fasanenstr. 61
10719 Berlin
030/76 75 99 22

Verlage

Pressekontakt
Deutsche Literaturgesellschaft Ansprechpartner Presse
Rodja Smolny
Fasanenstr. 61
10719 Berlin
030/224 09 258
030/224 09 259

Verlage

(Visited 14 times, 1 visits today)
Original erstellt für www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert