Therapieoptionen bei Haarausfall

Vergleich der Stiftung Pharmatest

Therapieoptionen bei Haarausfall

Foto: Fotolia (No. 4766)

sup.- Der Mensch und seine Haare, das ist eine tiefe, doch keineswegs immer konfliktfreie Beziehung. Möglichst viel von diesem nachwachsenden Rohstoff sein Eigen zu nennen, war von jeher ein zentraler Wunsch von Männern und Frauen. Schon in der Antike wurde die Verführungskunst schöner Haare geschätzt: Lang und offen getragen, waren sie das Kennzeichen der Liebesgöttin Aphrodite. Verschämt bedeckte dagegen Cäsar sein gelichtetes Haupt mit Lorbeer. Das älteste aus der Medizingeschichte überlieferte Rezept ist ein Mittel gegen Haarausfall. Mit Schweineschmalz und Murmeltierfett versuchten Männer im Mittelalter, dem dünner werdenden Schopf zu Leibe zu rücken.

Heute ist das Angebot an Therapieoptionen gegen Haarverlust und für Haarwachstum nahezu unüberschaubar. Es reicht von rezeptpflichtigen Hormonpräparaten über Nahrungsergänzungsmittel bis hin zu Shampoos und Tinkturen. Zur Orientierung für die Verbraucher hat die unabhängige Stiftung Pharmatest auf ihrer Internetseite (www.pharma-test.org) ein umfangreiches Haarausfall-Spezial herausgegeben. Hier werden die unterschiedlichen Produkte vorgestellt und deren Wirksamkeit bewertet. Testsieger in der Rubrik Tinkturen wurden z. B. Ampullen mit aktiven pflanzlichen Stammzellen.

Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ein breites Spektrum an Daten und Texten zu Themen wie modernes Bauen, Umwelt, Medizin und Lifestyle. Passende Grafiken und Bilder stehen ebenfalls zur Verfügung. Unser Webauftritt ist für eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkte optimiert. Bei Abdruck wird die Zusendung eines Belegexemplars erbeten.

Kontakt:
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

(Visited 17 times, 1 visits today)
Original erstellt für www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert