Neuigkeiten Timeline

Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
Februar 23, 2024

Eilt: Hautkrebs vollständig geheilt – 100 mal wirksamer gegen Krebs. Neuer 415% Biotech Hot Stock nach 3.296% mit BioNTech ($BNTX), 10.996% mit Pfizer ($PFE), 31.205% mit Amgen ($AMG) und 134.452% mit Biogen ($BIIB)

Kunst, Kultur
Februar 23, 2024

NIRGENDWO- die Single von Horst Rieder

Medien, Kommunikation
Februar 23, 2024

„SEOs Finest“ Podcast kehrt nach 12 Jahren zurück

Garten, Bauen, Wohnen
Februar 23, 2024

Luminea Home Control Smarter ZigBee-mmWave-Radar-Anwesenheitssensor

Tourismus, Reisen
Februar 23, 2024

Tipps für einen unvergesslichen Mädels-Urlaub

Internet, Ecommerce
Februar 23, 2024

Berücksichtigung von Konkurrenzangeboten im Repricing

IT, NewMedia, Software
Februar 23, 2024

IBsolution erhält Auszeichnung als „KLIMAfit-Betrieb“

Kunst, Kultur
Februar 23, 2024

Standgloben sind für das Team der Media Exklusiv GmbH die perfekte Wahl

Handel, Dienstleistungen
Februar 23, 2024

Schonende Reinigung von empfindlichen Oberflächen

Handel, Dienstleistungen
Februar 23, 2024

Gesamtkosten für das Produktsourcing aus China minimieren

Immobilien
Februar 23, 2024

Wachstum des VAE-Immobilienmarktes

Kunst, Kultur
Februar 23, 2024

Das Team der Media Exklusiv GmbH entführt auf eine Reise durch die Geschichte des Geldes

Kunst, Kultur
Februar 23, 2024

Erstmalig teilt die Media Exklusiv GmbH Erfahrungen über die weltweite Produktion von Sammlermünzen mit

Politik, Recht, Gesellschaft
Februar 23, 2024

Deutscher oder österreichischer Verein: Was passt besser

Steuerfahndung nimmt Airbnb-Vermieter ins Visier – Selbstanzeige möglich

Steuerfahndung nimmt Airbnb-Vermieter ins Visier – Selbstanzeige möglich

Steuerfahndung nimmt Airbnb-Vermieter ins Visier - Selbstanzeige möglich

Airbnb-Vermietern droht Ärger mit dem Finanzamt, wenn sie ihre Mieteinkünfte in der Steuererklärung nicht ordnungsgemäß angegeben haben. Eine Selbstanzeige kann den betroffenen Vermietern helfen.

Im Kampf gegen Steuerhinterziehung hat die Hamburger Steuerfahndung nun Airbnb-Vermieter in den Fokus genommen und hat die Buchungsdaten von rund 56.000 Vermietern aus Deutschland abgefragt. Nach Angaben der Finanzbehörde beläuft sich der Gesamtumsatz der Mieteinkünfte auf über eine Milliarde Euro, wie u.a. das Manager Magazin berichtet. Die Daten wurden an die zuständigen Finanzbehörden in den Bundesländern weitergeleitet.

Wer die Mieteinkünfte nicht ordnungsgemäß in der Steuererklärung angegeben hat, muss mit einer Anzeige wegen Steuerhinterziehung rechnen. Ein Ausweg kann die strafbefreiende Selbstanzeige sein, so die Wirtschaftskanzlei MTR Legal Rechtsanwälte , die im Steuerrecht berät und auch bei der Erstellung einer strafbefreienden Selbstanzeige unterstützt.

Wer über Plattformen wie Airbnb Wohnungen vermietet, muss die Mieteinnahmen versteuern. Ausnahmen gibt es nur, wenn die Einnahmen im Veranlagungszeitraum nicht mehr als 520 Euro betragen.

Vermieter, die Wohnungen über Airbnb vermietet und es mit der Steuererklärung nicht so genau genommen haben, können noch eine Selbstanzeige stellen. Dadurch können sie straffrei oder zumindest mit einem blauen Auge aus der Sache herauskommen.

Voraussetzung für die strafbefreiende Selbstanzeige ist, dass sie rechtzeitig gestellt wird und vollständig ist, so dass das Finanzamt ohne weitere eigenen Ermittlungen den Sachverhalt feststellen kann. Wurde die Steuerhinterziehung durch die Behörden bereits entdeckt, kann sich die Selbstanzeige immer noch strafmildernd auswirken.

Die Voraussetzungen, die der Gesetzgeber an eine wirksame Selbstanzeige stellt, sind jedoch hoch. Schon kleine Fehler können dazu führen, dass die Selbstanzeige unwirksam ist und eine Verurteilung wegen Steuerhinterziehung droht. Um dies zu vermeiden, sollten bei einer Selbstanzeige im Steuerrecht und Steuerstrafrecht erfahrene Rechtsanwälte hinzugezogen werden, die genau wissen, welche Angabe eine Selbstanzeige enthalten muss, damit sie erfolgreich ist und die den Sachverhalt vertrauensvoll und diskret behandeln.

Bei MTR Legal Rechtsanwälte unterstützen im Steuerrecht erfahrene Anwälte bei der Erstellung einer Selbstanzeige.

Weitere Informationen unter:

https://www.mtrlegal.com/rechtsberatung/steuerrecht/selbstanzeige/

MTR Rechtsanwaltsgesellschaft mbH www.mtrlegal.com ist eine wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Rechtsanwaltskanzlei. Die Anwälte beraten insbesondere im gesamten Wirtschaftsrecht, Handelsrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht, Kapitalmarktrecht und Bankrecht, IT Recht, IP Recht und Vertriebsrecht. Mandanten sind nationale und internationale Gesellschaften und Unternehmen, institutionelle Anleger und Private Clients. MTR Legal Rechtsanwälte sind international tätig und befinden sich in Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart.

Kontakt
MTR Legal Rechtsanwälte
Michael Rainer
Konrad-Adenauer-Ufer 83
50668 Köln
+49 221 9999220
https://www.mtrlegal.com/

(Visited 8 times, 1 visits today)
Original erstellt für www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert