sportspaß: Wo Kinder in Hamburg günstig Sport treiben können

Sinnvolle Freizeitgestaltung – Spaß und Fitness – Zahlreiche Kurse speziell für Kinder

sportspaß: Wo Kinder in Hamburg günstig Sport treiben können

Spaß und Freude an Bewegung – Kinderkurse bei sportspaß (Symbolbild)

Hamburg, 16. April 2024. Für nur 8,50 Euro pro Monat können Kinder die Angebote und Kurse bei sportspaß nutzen, Hamburgs größtem Freizeit- und Breitensportverein. Ob Fußball oder Hip-Hop, Kindertanz oder Yoga, die Angebote von sportspaß – speziell für Kinder – sind vielfältig. „Kinder, die regelmäßig Sport treiben, profitieren in vielerlei Hinsicht. Neben der körperlichen Fitness fördert Sport auch die soziale Entwicklung, das Selbstbewusstsein und die Konzentrationsfähigkeit,“ betont Clemens Müller, Geschäftsführer von sportspaß e.V. „Darüber hinaus hilft regelmäßige Bewegung dabei, das Risiko von Übergewicht und der damit verbundenen Gesundheitsproblemen vorzubeugen und zu reduzieren“.

Die Kurse (https://sportspass.de/kursbeschreibungen) von sportspaß finden in sechs eigenen Sportcentern und in Schulsporthallen in Hamburg statt. Betreut werden die Veranstaltungen von über 500 kompetenten und qualifizierten Trainerinnen und Trainern. Die Kinderkurse sind dabei für die jeweiligen Altersgruppen entsprechend kindgerecht gestaltet. Denn jede Altersgruppe hat andere Fähigkeiten bei den Bewegungsabläufen. Welche Sportart am besten für ein Kind geeignet ist, ist – so Clemens Müller – der Sport, der dem Kind am meisten Spaß macht. „Dies ist auch unsere Philosophie. Wir sind kein Verein für Leistungssport, sondern ein Verein, bei dem die Freude an der Bewegung im Vordergrund steht.“

Neben den Kinderkursen gibt es darüber hinaus spezielle Angebote für Babys ab 3 Monaten oder für Jugendliche von 14 bis 16 Jahren.

Günstiger Mitgliedsbeitrag

Der monatliche Mitgliedsbeitrag (https://sportspass.de/mitglied-werden)bei sportspaß beträgt 8,50 Euro für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren und 19,50 Euro für Erwachsene. Bei den Angeboten mit dem Zusatz „+Geschwister“, dürfen Geschwisterkinder außerhalb der Altersbeschränkung teilnehmen, soweit sie die Bewegungsabläufe gut meistern können und der Trainer dem zustimmt.

Alle Mitglieder des Vereins können an allen Kursen teilnehmen und in allen Centern trainieren. Und wer gerne an Geräten Sport treiben will, kann eine zusätzliche Mitgliedschaft für die Fitness-Studios in den sportspaß-Centern für monatlich 10 Euro erwerben. Für 17 Euro im Monat sind Saunabesuche möglich. Mit insgesamt 20 Euro pro Monat (zusätzlich zum Mitgliedsbeitrag) können die Fitness-Studios und die Saunen benutzt werden

Über sportspaß e. V.

Der Breiten- und Freizeitsportverein sportspaß e.V. wurde im September 1977 als gemeinnütziger Verein in Hamburg gegründet. sportspaß e.V. ist nicht gewinnorientiert, keine kommerzielle Unternehmung, sondern eine Non-Profit-Organisation. Es ist eine Vereinigung von Mitgliedern für Mitglieder, die unter dem Motto „Weil es gemeinsam mehr sportspass macht“ ungezwungen Spaß an Sport und Bewegung haben wollen. Die Mitglieder können aus einem riesigen und vielfältigen Angebot frei wählen, welchen Sport, welches Bewegungsangebot sie wann und wie auch immer kombinieren und in vereinseigenen Centern und Sportanlagen der Stadt Hamburg nutzen wollen.

Weitere Informationen zum Verein und den aktuellen Kursangeboten gibt unter www.sportspass.de oder direkt vor Ort in den Sportcentern von sportspaß e.V.

sportspaß ist auch auf You Tube, Facebook und Instagram

Firmenkontakt
sportspaß e.V.
Clemens Müller
Westphalensweg 11
20099 Hamburg
040555016 66 0
04055501666 29

Home

Pressekontakt
All4Press
Erich Jeske
Waldstraße 5
85461 Bockhorn
081229993507
www.all4press.de

(Visited 13 times, 1 visits today)
Original erstellt für www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert