Neuigkeiten Timeline

Sport, Events
April 24, 2024

Im Alter mobil bleiben, um eigenständig zu leben

Elektro, Elektronik
April 23, 2024

Delta präsentiert bahnbrechende Lösungen für Smart Manufacturing und E-Mobility auf der Hannover Messe 2024

Familie, Kinder, Zuhause
April 23, 2024

Leo’s Abenteuerpark öffnet Tür und Tor in Weiterstadt

Wissenschaft, Forschung, Technik
April 23, 2024

BMF erhält Zulassung der FDA nach 510(k)-für kosmetische Zahnverblendungen

Essen, Trinken
April 23, 2024

Eröffnung der Grace Studiobar: Eine besondere Eventlocation in Offenbach bei Frankfurt

Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
April 23, 2024

Medigene AG führt Bezugsrechtskapitalerhöhung mit Backstop-Vereinbarung durch

Computer, Information, Telekommunikation
April 23, 2024

ANGA COM 2024: Langmatz präsentiert neues Fasermanagement für Netzverteiler

Kunst, Kultur
April 23, 2024

Geschenk an Musiker: Music-Domains für lau

Bildung, Karriere, Schulungen
April 23, 2024

Verleihung des Life Achievement Awards 2024

Handel, Dienstleistungen
April 23, 2024

Btplustel GmbH – Ihr Partner für effiziente Marktintegration und Verkaufserfolge in den Metropolregionen Deutschlands

IT, NewMedia, Software
April 23, 2024

BlackLine kündigt KI-gestützte Innovation zur Analyse von Journaleinträgen an

Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
April 23, 2024

Nachhaltigkeitsbericht: Bürokratiemonster oder Chance?

Sport, Events
April 23, 2024

Internationales Turnier im Corendon Tennis Club Kemer erfolgreich beendet

Logistik, Transport
April 23, 2024

Sicherheit an erster Stelle: Professionelle Prüfungen für Eisfreigerüste

Sportlich aktiv trotz Schmuddelwetter

VERBRAUCHER INITIATIVE mit Tipps für regelmäßige Bewegung

Berlin, 7. November 2023. Zu nass, zu kalt, zu dunkel – das sind typische Ausreden, um lieber auf dem Sofa zu sitzen anstatt eine Runde durch den Park zu drehen. Doch es gibt verschiedene Möglichkeiten, um trotzdem für regelmäßige Bewegung zu sorgen. Die VERBRAUCHER INITIATIVE hat auf www.verbraucher60plus.de (https://www.verbraucher60plus.de/) Anregungen für mehr körperliche Aktivität und für einen persönlichen Bewegungsplan zusammengestellt.

Vom Wetter unabhängig sind Sportarten, die in einer Halle ausgeübt werden. Dazu gehören Schwimmen, das Training im Fitnessstudio, Tanzen, Gymnastik, Yoga sowie Ball- und Kampfsport. „Wählen Sie eine Sportart, die Ihnen Spaß macht und bevorzugen Sie eine Sportstätte, die gut erreichbar ist. Dann kann es Ihnen leichter fallen, sich tatsächlich aufzuraffen. Bilden Sie Fahrgemeinschaften mit Personen, die auch an dem Kurs teilnehmen. Solche festen Absprachen können ebenfalls dazu beitragen, regelmäßig zum Sport zu gehen“, rät Georg Abel von der VERBRAUCHER INITIATIVE.

Wer gern allein trainiert und zeitlich flexibel bleiben möchte, kann zu Hause sportlich aktiv werden. Dafür bieten sich u. a. Gymnastik, Pilates, Yoga, Aerobic, ein Fahrradergometer, Crosstrainer oder Laufband an. Anleitungen gibt es z. B. in Büchern, durch CDs, DVDs oder Trainingsvideos auf YouTube. Dazu Georg Abel: „Hier finden Sie eine Vielzahl von Sportarten für unterschiedliche Altersgruppen und Trainingslevel. Achten Sie bei der Auswahl möglichst auf Angebote von qualifizierten Trainern und Trainerinnen.“

Für den Frischluft-Kick lassen sich in der kühlen Jahreszeit gezielt Phasen nutzen, in denen es nicht regnet und ausreichend hell ist. Das Wochenende, die Mittagspause oder alltägliche Wege bieten sich an, um draußen unterwegs zu sein. „Wenn es das Wetter erlaubt, steigen Sie eine Station früher aus der Bahn oder dem Bus aus oder parken Sie das Auto weiter entfernt von Ihrem Ziel und legen Sie den Rest der Strecke zu Fuß zurück. Und laufen Sie oder fahren Sie Rad, um etwas zu erledigen oder Einkäufe zu tätigen“, zählt Georg Abel auf. Wind- und wasserdichte, aber atmungsaktive Kleidung schützt dabei vor gelegentlichen Schauern.

Feste Verabredungen mit Freunden, Bekannten oder mit sich selbst tragen dazu bei, ein geplantes Bewegungsprogramm in die Tat umzusetzen und zwar ganz unabhängig davon, ob der Sport drinnen oder draußen stattfindet.

Um die Gesundheit zu fördern, wird ein Mix aus Ausdauer- und Krafttraining empfohlen. Informationen und Tipps zu geeigneten Sportarten und zum Trainingspensum bietet die VERBRAUCHER INITIATIVE in dem Portal Verbraucher60plus. Die kostenlosen Online-Informationen stehen in der Rubrik „Bewegung“ auf www.verbraucher60plus.de (https://www.verbraucher60plus.de/bewegung-und-sport/)bereit.

Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. ist der 1985 gegründete Bundesverband kritischer Verbraucherinnen und Verbraucher. Schwerpunkt ist die ökologische, gesundheitliche und soziale Verbraucherarbeit.

Kontakt
Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V.
Georg Abel
Wollankstr. 134
13187 Berlin
030 53 60 73 41
030 53 60 73 45
https://www.verbraucher.org

(Visited 11 times, 1 visits today)
Original erstellt für www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert