Neuigkeiten Timeline

IT, NewMedia, Software
März 1, 2024

Wie UEM-Systeme die IT-Administration automatisieren

IT, NewMedia, Software
März 1, 2024

Ransomware Report: Die wahren Kosten für Unternehmen 2024

Wissenschaft, Forschung, Technik
März 1, 2024

Die Bedeutung des Geschichtenerzählen in der Ära von KI

Immobilien
März 1, 2024

Ihr Verkauf ist zu 100 % sicher !

Handel, Dienstleistungen
März 1, 2024

Ausstechformen für Ostern

Handel, Dienstleistungen
März 1, 2024

Sendung aus China – beste Route

Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
März 1, 2024

Deutsches Osmium-Institut ernennt Ruth Wermes zur neuen Geschäftsführerin

Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
März 1, 2024

Extrem hochgradiger Helium-Fund bestätigt!

Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
März 1, 2024

Eilt: Sensationelle Krypto-Übernahme – Massives Kaufsignal. Aus 10.000 EUR wurden mit Bitcoin ($BTC) bis zu 1,34 Mrd. EUR. Neuer 421% Crypto Hot Stock nach 5.544% mit Ethereum ($ETH) und 1.337.328% mit Bitcoin ($BTC)

Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
März 1, 2024

Eilt: Sensationelle Studienergebnisse – 100 mal wirksamer gegen Krebs. Neuer 503% Biotech Aktientip nach 3.296% mit BioNTech ($BNTX), 10.996% mit Pfizer ($PFE), 31.205% mit Amgen ($AMG) und 134.452% mit Biogen ($BIIB)

Bildung, Karriere, Schulungen
März 1, 2024

Neuer Online-Stresstest: Wegweiser zu mehr Wohlbefinden

Garten, Bauen, Wohnen
März 1, 2024

Sanierung im Bestand: Expertise trifft auf Innovation bei Bussemas & Pollmeier

Garten, Bauen, Wohnen
März 1, 2024

ARAG: 3 Fragen, 3 Antworten zum Mietrecht

Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
März 1, 2024

IBM Studie: Finanzierung von Nachhaltigkeitskonzepten für viele Unternehmen problematisch

SHL Telemedizin und BARMER präsentieren digitale Patientenversorgung auf dem BMC-Kongress 2024

SHL Telemedizin Gruppe und BARMER mit Hörsaal-Session auf Deutschlands führendem Gesundheitskongress

SHL Telemedizin und BARMER präsentieren digitale Patientenversorgung auf dem BMC-Kongress 2024

Hörsaal-Session zur digitalen Patientenversorgung auf dem BMC-Kongress 2024 (Bildquelle: Bundesverband Managed Care e.V. (BMC e.V.))

München, 9. Januar 2024 – Die SHL Telemedizin Gruppe, marktführender Anbieter und Entwickler innovativer Telemedizinlösungen, ist Platinpartner des diesjährigen BMC-Kongresses, der vom 30. bis 31. Januar in Berlin stattfindet. In Kooperation mit der BARMER, einer der führenden gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland mit rund 8,7 Millionen Versicherten, veranstaltet die SHL Telemedizin Gruppe die Hörsaal-Session „Das Potenzial der digitalen Patientenversorgung am Beispiel des BARMER Teledoktors.“

Die gemeinsame Session am 31. Januar 2024 von 10:30 bis 11:30 Uhr beschäftigt sich mit den Potenzialen und dem Mehrwert digitaler Gesundheitsversorgung. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht der BARMER Teledoktor, eine zukunftsweisende Lösung, die gemeinsam von der SHL mit der BARMER entwickelt wurde mit dem Ziel, die Versorgung der BARMER Versicherten mit vereinfachten Zugängen zum Gesundheitsmarkt weiter zu verbessern. Der BARMER Teledoktor bietet eine Vielzahl von Services, darunter die Videosprechstunde für Krankschreibung und Rezept, den digitalen Hautcheck mit hautärztlicher Beurteilung, die dermatologische Videosprechstunde für akute Hilfe bei Hautbeschwerden und einen Terminservice für schnelle Facharzttermine in der Nähe des Patienten.

An der Session nehmen namhafte Experten teil, darunter Dr. Christian Graf, Bereichskoordinator für Versorgungsinnovationen bei der BARMER, Dr. med. Jana Henße, Geschäftsführerin der PRIMEDUS GmbH, und Bernd Altpeter, Geschäftsführer der SHL Telemedizin Gruppe Deutschland. Die Referenten werden wertvolle Einblicke geben, wie die Nutzung digitaler Lösungen in der Patientenversorgung aus Sicht von Arztpraxen, Krankenkassen und Telemedizin-Anbietern aussieht.

Bernd Altpeter, Geschäftsführer der SHL Telemedizin Gruppe Deutschland, zeigt sich aussichtsvoll: „Wir freuen uns auf die Teilnahme am BMC-Kongress 2024, einem führenden Forum der Gesundheitsbranche. Der Kongress ist eine gute Gelegenheit für SHL, unsere innovativen Gesundheitslösungen zu präsentieren, die wir gemeinsam mit der BARMER entwickelt haben. Ich bin überzeugt, dass die gemeinsame Session das große Potenzial und die positiven Effekte der Telemedizin aufzeigen kann, die bereits heute in der Patientenversorgung erreicht werden.“

Über die SHL Telemedizin Gruppe
Die SHL Telemedizin Gruppe ist auf die Entwicklung und Vermarktung innovativer persönlicher Telemedizinsysteme spezialisiert und bietet umfassende Telemedizinlösungen inklusive Call-Center-Diensten mit Fokus auf kardiovaskulären und verwandten Erkrankungen für Einzelpersonen und Unternehmen im Gesundheitswesen an. Die SHL Telemedizin Gruppe bietet ihre Dienstleistungen und persönlichen telemedizinischen Geräte über Telefon und Internet an. SHL ist an der SIX Swiss Exchange (SHLTN, ISIN: IL0010855885, Security No.: 1128957) und an der NASDAQ (SHLT, ISIN: US78423T2006, CUSIP: 78423T200) kotiert. Die SHL Telemedizin GmbH ist eine Tochtergesellschaft der börsennotierten SHL Telemedicine Ltd. mit Sitz in Tel Aviv, Israel. In Deutschland betreibt das Unternehmen telemedizinische Zentren in München und Duisburg. Weitere Informationen finden Sie unter: www.shl-telemedizin.de.

Pressekontakt
Florian Oberhofer
Senior Manager Marketing & Sales
Telefon: +49 89 48059-810
E-Mail: Florian.Oberhofer@shltm.de
Webseite: www.shl-telemedizin.de

Weiterführende Links:
– Kongresswebsite: https://bmckongress.de/
– Hörsaal-Session auf der Kongresswebsite: https://bmckongress.de/timetable/event/a5/
– Anmeldung: https://bmckongress.de/anmeldung/
– BMC auf LinkedIn: Bundesverband Managed Care e.V. (BMC e.V.)

Die SHL Telemedizin Gruppe ist auf die Entwicklung und Vermarktung innovativer persönlicher Telemedizinsysteme spezialisiert und bietet umfassende Telemedizinlösungen inklusive Call-Center-Diensten mit Fokus auf kardiovaskulären und verwandten Erkrankungen für Einzelpersonen und Unternehmen im Gesundheitswesen an. Die SHL Telemedizin Gruppe bietet ihre Dienstleistungen und persönlichen telemedizinischen Geräte über Telefon und Internet an. SHL ist an der SIX Swiss Exchange (SHLTN, ISIN: IL0010855885, Security No.: 1128957) und an der NASDAQ (SHLT, ISIN: US78423T2006, CUSIP: 78423T200) kotiert. Die SHL Telemedizin GmbH ist eine Tochtergesellschaft der börsennotierten SHL Telemedicine Ltd. mit Sitz in Tel Aviv, Israel. In Deutschland betreibt das Unternehmen telemedizinische Zentren in München und Duisburg. Weitere Informationen finden Sie unter: www.shl-telemedizin.de.

Kontakt
SHL Telemedizin Gruppe
Florian Oberhofer
Postfach 801628
81616 München
+49 89 48059–810
www.shl-telemedizin.de

(Visited 14 times, 1 visits today)
Original erstellt für www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert