Revenera erhält IoT Breakthrough Award 2024

Der Softwareanbieter wird zum siebten Mal für seine IoT-Monetarisierungslösung ausgezeichnet

Revenera erhält IoT Breakthrough Award 2024

(Bildquelle: IoT Breakthrough Award)

Hamburg, 15. Januar 2024 – Revenera (https://www.revenera.de/?utm_source=PR), Anbieter von Lösungen für Software-Monetarisierung, Open-Source-Compliance und Installation, gewinnt im Rahmen der 8. IoT Breakthrough Awards (http://www.iotbreakthrough.com/) die Auszeichnung als „Overall Enterprise IoT Platform of the Year“. Das Expertengremium vergibt die IoT-Awards jedes Jahr an führende Unternehmen und Produkte im IoT-Umfeld.

Die IoT-Monetarisierungsplattform (https://www.revenera.de/monetize/products.html) von Revenera unterstützt Gerätehersteller und IoT-Unternehmen, den kompletten IoT-Stack zu monetarisieren – von der Edge bis in die Cloud. Die Lösung ermöglicht flexible Modelle für die Paketierung und Monetarisierung von Softwareprodukten, integrierte Lizenzierungstechnologien sowie Cloud- und Webservices zur Anbindung von SaaS-Anwendungen.

Produkt- und Compliance-Manager können die Softwarenutzung nachverfolgen und tiefe Einblicke in die tatsächliche Nutzung sowie in die Einhaltung von Compliance-Vorgaben gewinnen. Die Analyse der Softwarenutzungsdaten ( Usage Intelligence (https://www.revenera.de/software-monetization/products/usage-intelligence)) bildet zudem die Grundlage für Preventive und Predictive Maintenance – selbst bei nur teilweise angebundenen oder Offline-Geräten. Aus einer zentralen Ansicht heraus lassen sich Updates automatisiert und per Fernzugriff bereitstellen. Auch das Management von Nutzungsrechten läuft automatisch ab.

„Wir freuen uns, die Revenera Lösung als „Overall Enterprise IoT Platform of the Year“ auszuzeichnen“, erklärt Steve Johansson, Managing Director bei IoT Breakthrough. „Software ist ein primärer Werttreiber im IoT. Die IoT-Plattform von Revenera hilft Start-ups wie führenden IIoT-Anbietern dabei, Abläufe zu rationalisieren, Marktanforderungen zu erfüllen und das Kundenerlebnis zu verbessern. Gleichzeitig erlaubt sie es Unternehmen, ihre Produkte umfassend zu monetarisieren.“

Die Plattform bietet eine einfache On-Demand Implementierung von neuen digitalen Geschäftsmodellen (z. B. Abos, Pay-per-Use). So können Kunden wiederkehrende Einnahmen realisieren – und ihre Einnahmen in manchen Fällen sogar verdoppeln. Insgesamt wurden über die IoT-Plattform bereits mehr als 40 Milliarden US-Dollar monetarisiert.

„Bei den Geschäftsmodellen gibt es eine deutliche Verschiebung von einmaligen Hardware-Verkäufen zu wiederkehrenden Software-Einnahmen. Kunden wollen innovative und intelligente Geräte, aber auch eine größere Flexibilität, was die Bereitstellung und Bezahlung angeht“, so Nicole Segerer, SVP und General Manager bei Revenera. „Die IoT-Monetarisierungsplattform wurde von Revenera genau aus diesem Grund entwickelt. Sie hilft Herstellern bei der Umstellung auf ein softwarebasiertes Geschäftsmodell, einschließlich wiederkehrender Einnahmen. Die Auszeichnung mit dem IoT Breakthrough Award ist deshalb eine schöne Bestätigung.“

Die Monetarisierungsplattform von Revenera bietet darüber hinaus eine schnelle Umstellung auf Cloud-native Bereitstellungsmodelle. Die Software Container Delivery (https://www.revenera.de/monetize/products/software-delivery-and-updates.html) integriert das Berechtigungsmanagement mit dem Auslieferungsprozess von Software Container Images. Anbieter, die Docker Container oder HELM Charts (Kubernetes) an ihre Kunden ausliefern, erhalten eine Single Source of Truth für das Reporting und können ihre Bereitstellungs- und Monetarisierungsprozesse vollständig automatisieren. Dabei profitieren sie von einer detaillierten Dokumentation der Kunden-Aktivitäten im Audit-Trail sowie einem vollständig integrierten Back-Office-System für die Verwaltung.

Über IoT Breakthrough:
Die IoT Breakthrough Awards sind Teil von Tech Breakthrough, einer führenden Marktforschungsplattform für globale Technologieinnovationen. Das Award-Programm ist herausragenden IoT-Technologien, -Services, -Firmen und -Produkte gewidmet und zeichnet Leistungen in verschiedenen Kategorien aus, darunter Connected Home und Home Automation, Connected Car, Industrial IoT (IIoT) und Smart City sowie Consumer IoT. Mehr Infos: www.IoTBreakthrough.com.

Tech Breakthrough LLC spricht keine Empfehlung für Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen aus, die im Rahmen des Award-Programms vorgestellt werden. Die Auszeichnung spiegelt die Meinung der Experten von Tech Breakthrough LLC wider, ist aber nicht als Tatsachenbehauptung auszulegen. Tech Breakthrough LLC lehnt alle ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien in Bezug auf das Programm ab, einschließlich jeglicher Garantien der Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck.

Revenera unterstützt Produktverantwortliche, bessere Anwendungen zu entwickeln, die Markteinführungszeit zu verkürzen und Produkte effektiv zu monetarisieren – egal ob On-Premise, Embedded Software, SaaS oder Cloud. Die führenden Lösungen von Revenera ermöglichen es Software- und Technologieunternehmen, ihren Umsatz mit Hilfe moderner Software-Monetarisierung zu steigern. Softwarenutzungsanalysen erlauben tiefe Einblick in die Nutzung von Software und die Einhaltung von Lizenzierungen. Lösungen für Software Composition Analysis garantieren ein hohes Maß an Open-Source-Sicherheit und Lizenzcompliance. Mehr Informationen unter www.revenera.de

Firmenkontakt
Revenera
Nicole Segerer
Paul-Dessau-Strasse 8
22761 Hamburg
.
www.revenera.de

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications GmbH
Sabine Listl
Prinzregentenstrasse 89
81675 München
+49 89 417761 – 16
http://www.lucyturpin.com

(Visited 10 times, 1 visits today)
Original erstellt für www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert