Rechtzeitig auf Winterreifen wechseln

Nich nur wegen der gesetzlichen Winterreifen-Pflicht ist es jetzt wichtig, auf Winterreifen umzusteigen.

Rechtzeitig auf Winterreifen wechseln

Bei Schnee und Glatteis führt an einer passenden Bereifung kein Weg vorbei. Autofahrer sollten frühzeitig auf die wintertauglichen Pneus umsteigen. Foto: djd/Delticom

(mpt-12/14) Rotbraunes Laub bedeckt die Straßen und das Thermometer steigt nur noch selten über die sieben Grad Grenze. Nun wird es Zeit auf Winterreifen zu wechseln. Schon bei niedrigen Temperaturen mit herbstlichem Matsch und Moder greifen die Spezial-Pneus deutlich besser als Sommerreifen. Die spezielle Gummimischung verhärtet bei kühlen Temperaturen nicht so schnell und das Reifenprofil ist für herbstliche und winterliche Straßen gemacht. Der höhere Grip macht sich schnell durch Sicherheit und Komfort bezahlt.

Bestmögliche Bodenhaftung

Vier Millimeter muss die Sicherheitsprofiltiefe mindestens messen, damit sichere Mobilität und bestmögliche Bodenhaftung auf Eis, Schnee und Matsch gewährleistet ist. Die Mindestprofiltiefe sollte man regelmäßig kontrollieren lassen. Experten empfehlen außerdem, keine Reifen zu nutzen, die über sechs Jahre alt sind. Das gilt nicht nur für Vielfahrer. Auch die kürzesten Strecken können in der kalten Jahreszeit Gefahren bergen, denen man mit Winterreifen sicher begegnen kann.

Der richtige Reifen ist Pflicht

Nicht nur die Vernunft gebietet diese Vorsichtsmaßnahme. Seit 2010 schreibt auch die Straßenverkehrsordnung adäquate Reifen für Schnee- oder Reifglätte, Glatteis oder Schneematsch vor. Die Verletzung dieser Pflicht, kann mit einer Geldbuße oder gar Punkten in der Verkehrssünderliste in Flensburg geahndet werden.

Der Winterreifen muss auf das Auto abgestimmt sein. Doch bei über 100 Reifenmarken und mehr als 25.000 Typen kann man schnell den Überblick verlieren. Bei der Wahl des korrekten Reifens hilft die Reifensuche von Reifendirekt. Im deutschen Onlineshop erhalten ADAC-Mitglieder drei Prozent Rabatt auf Kompletträder und Reifen.

Mehr Informationen zum Thema „Auto und Verkehr“ auf den Seiten der RatGeberZentrale.

Netzwerk PR bietet seinen Kunden Ratgebertexte und Online-PR. Dabei steht immer der Nutzwert im Mittelpunkt aller Aktivitäten. Die Texte werden von einem Team aus Journalisten und Fachautoren verfasst. Bei Bedarf können zusätzliche Dienstleistungen wie Fotobeschaffung, Suchmaschinenoptimierung und sogar Webseiten-Gestaltung sowie graphische Leistungen in Anspruch genommen werden. Netzwerk PR verfügt über ein Netzwerk von Fachjournalisten, Webdesignern, SEO-Fachleuten und PR-Beratern, um allen Ansprüchen gerecht zu werden.

Kontakt:
Netzwerk PR
Rainer Langmuth
Danziger Str. 41
50226 Frechen
02234/8097244
info@netzwerk-pr.de
http://www.netzwerk-pr.de

(Visited 9 times, 1 visits today)
Original erstellt für www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert