Neuigkeiten Timeline

Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
Juli 24, 2024

Auszeichnung für Mag.a Monika Herbstrith-Lappe zum „Speaker des Jahres 2024

Tourismus, Reisen
Juli 23, 2024

Effizienz durch Digitalisierung: Wie Tably dem Personalmangel entgegenwirkt – Online Reservierungen einfach gemacht

IT, NewMedia, Software
Juli 23, 2024

WhatsApp für Unternehmen: 7 sinnvolle Einsatzbereiche, die Sie überraschen werden

IT, NewMedia, Software
Juli 23, 2024

Intellywave und Scolar.ai kündigen Kooperation zur Entwicklung einer All-in-One B2B Lösung an

Computer, Information, Telekommunikation
Juli 23, 2024

Syserso Networks nun auch SCL-zertifiziert

Bildung, Karriere, Schulungen
Juli 23, 2024

Spirituelle Selbstständigkeit mit AvS®-Heiler-Lizenz

Medizin, Gesundheit, Wellness
Juli 23, 2024

Neue Hochwertige Kompressions BH ´s von Marena Recovery

Medizin, Gesundheit, Wellness
Juli 23, 2024

Voquily® – das erste flüssig-orale Melatonin-Arzneimittel für Kinder und Jugendliche mit ADHS

Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
Juli 23, 2024

Nachhaltige Kunststoffverarbeitung bei Netztal AG

Internet, Ecommerce
Juli 23, 2024

FairToner als einer von Deutschlands Kundenkönigen 2024 ausgezeichnet

Bildung, Karriere, Schulungen
Juli 23, 2024

Oldtimer aus Südafrika: Ein Schatz für Europas Straßen

Essen, Trinken
Juli 23, 2024

Nachhaltiger Umgang mit Trinkwasser: Die Vision der Ferment Effect GmbH

Familie, Kinder, Zuhause
Juli 23, 2024

Jetzt wird es noch großartiger und noch bunter bei tiSsi®

Umwelt, Energie
Juli 23, 2024

WhatAVenture GmbH startet SolarCircle und setzt ein Beispiel wie mehr Menschen ihren Beitrag zur Energiewende leisten können

Nachhaltige Rendite – ohne Subventionen

Edelholzinvestments von Life Forestry

(ddp direct) Wasser, Sonne, Wind und nachwachsende Rohstoffe wie Holz zählen zu den beliebtesten Investments im nachhaltigen Finanzmarkt. Doch die ersten drei Bereiche rechnen sich nur, wenn sie vom Staat oder von Steuerzahlern subventioniert werden. Viele Anleger schwenken deshalb auf Investments in Holz um, die ihnen bei der richtigen Auswahl ähnlich hohe Renditen wie Investments in Erneuerbare Energien bieten – ohne die Abhängigkeit von Subventionen und politischen Launen.

Besonders Edelholzplantagen in tropischen Anbaugebieten stehen bei renditebewussten Anlegern hoch im Kurs. Die enorme Nachfrage nach hochwertigem Bau- und Möbelholz, die von den führenden Absatzmärkten in Indien, China, den Arabischen Emiraten und Singapur ausgeht, treibt seit Jahren die Importpreise für tropisches Edelholz in beeindruckende Höhen.

Die Life Forestry Switzerland AG ist ein führender Anbieter von Direktinvestments in Tropenholz, der Teakholzplantagen in Costa Rica und Ecuador bewirtschaftet. Anders als bei Solar- oder Windparks beruht die Wertschöpfung des Unternehmens auf dem natürlichen Wachstum der Bäume und einer kontinuierlichen und professionellen Pflege durch die Plantagenbetreiber. Teakholzplantagen der höchsten Qualitätsstufe können bei exzellenten Standortbedingungen und kompetenter Forstwirtschaft Renditen von mehr als zwölf Prozent erwirtschaften.

Wer solche Top-Renditen erreichen will, muss jedoch einen Anbieter wählen, dessen Teakholzplantagen das einzig international anerkannte Prüfsiegel FSC® (Forest Stewardship Council®) tragen, denn zertifiziertes Teakholz erzielt am Markt bis zu 30 Prozent höhere Preise als ungeprüftes Holz. Zudem ist nur noch FSC®-zertifiziertes Holz für den freien Handel auf dem Weltmarkt zugelassen. So gilt beispielsweise ein Importstopp in der EU für nicht-zertifiziertes Edelholz.

Dem interessierten Anleger muss dabei bewusst sein, dass nur die wenigsten Tropenholzinvestments über dieses Gütesiegel verfügen, wenngleich oft genug das Gegenteil suggeriert wird. Life Forestry Geschäftsführer Lambert Liesenberg: Wer also in Tropenholz investieren möchte, sollte sich zuvor unbedingt auf der FSC-Datenbank unter www.fsc-info.org davon überzeugen, dass ein Zertifikat auch tatsächlich existiert. Selbstverständlich verfügt Life Forestry als Marktführer für Teak-Direktinvestments schon seit vielen Jahren über ein gültiges FSC-Zertifikat. Das Schweizer Unternehmen bewirtschaftet knapp 3.000 Hektar eigene Teakplantagen in Costa Rica und Ecuador und pflegt eine Unternehmensphilosophie, die von maximaler Qualität und Transparenz geprägt ist.

Die wichtigsten Merkmale eines Investments bei Life Forestry:

– Geschäftsmodell: Der Kunde erwirbt einen festen Bestand an Bäumen, der vom Anbieter bewirtschaftet und nach der Ernte verkauft wird
– Standorte: Costa Rica und Ecuador
– Laufzeit: 20 Jahre
– Rendite: 12 Prozent pro Jahr und mehr möglich
– Auszahlungen: 10, 15 und 20 Jahre nach Neupflanzung
– Mindestanlagesumme: 3.900 Euro
– Nachhaltigkeit: Anbau eines nachwachsenden Rohstoffs mit hohem Beitrag zum Klimaschutz, sozial versicherten Arbeitsplätzen und nachhaltige Plantagenmanagement gemäss den Zertifizierungsrichtlinien des FSC®
– Kosten: Die Kunden von Life Forestry zahlen kein Agio, keine Kapitalertragssteuer und keine Provisionen
– Transparenz: Grund und Boden sind nachweislich im Eigentum von Life Forestry. Der Baumbestand der Kunden wird mittels GPS-Technologie und Lageplänen erfasst und in der Kaufurkunde dokumentiert.

Wer sich mit den Stärken und Risiken von Teakholzinvestments näher befassen möchte, findet im Teakinvestment-Blog unter www.teakinvestment.de wertvolle Berichte und Stellungnahmen.

Informationen zum Investment, aber auch News, Bilder- und Videogalerien finden sich auf der Anbieter-Homepage unter www.lifeforestry.com

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/a4ff9m

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft-finanzen/nachhaltige-rendite-ohne-subventionen-73558

Die Life Forestry Switzerland AG ist einer der führenden Anbieter von Direktinvestments in Teakbäume der höchsten Plantagen-Qualitätsstufe. Die Kunden erwerben Eigentum an Baumbeständen in Costa Rica und Ecuador, die nach 20-jähriger Pflege geerntet und verkauft werden. Durch strengste professionelle Standards bei der Auswahl der Standorte und dem forstwirtschaftlichen Anbau wird eine Holzqualität erreicht, die sich im internationalen Holzmarkt mit Teakholz aus Naturwäldern messen kann. Life Forestry verpflichtet sich zur Zertifizierung seiner Plantagen durch den FSC® (Forest Stewardship Council®). Über eine GPS-Vermessung aller Plantagen und der einzelnen Parzellen kann der Standort der Bäume jederzeit bestimmt werden. Teakholzinvestments von Life Forestry zeichnen sich durch maximale Transparenz aus und stehen für eine hohe finanzielle Performance in Verbindung mit einem messbaren ökologischen und sozialen Mehrwert.

Kontakt:
Life Forestry Switzerland AG
Lambert Liesenberg
Mühlebachstrasse 3
6370 Stans NW
+41 41 632 63 00
info@lifeforestry.com
http://www.lifeforestry.com

(Visited 15 times, 1 visits today)
Original erstellt für www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert