Moderne Finanzierungsmöglichkeit für Betriebsmittel

Agrimand setzt auf Finetradinglösung der VAI Trade GmbH

Moderne Finanzierungsmöglichkeit für Betriebsmittel

(Bildquelle: VAI Trade GmbH)

In vielen Branchen gilt es, die Lücke zwischen der eigentlichen Tätigkeit und dem Zahlungseingang zu überbrücken – so auch in der Landwirtschaft. Zwischen dem Einkauf von beispielsweise Saatgut und Düngemittel und dem Verkauf des produzierten Lebensmittels liegen in der Regel mehrere Monate. In diesen Fällen kann Finetrading eine Lösung darstellen, um kurzfristig die Liquidität zu erhöhen. Agrimand, ein Anbieter für den Einkauf von Betriebsmitteln und den Verkauf von Ernteprodukten, bietet den Kunden eine derartige Lösung an. „Unser Ziel ist es, Landwirten die Unabhängigkeit zu geben, die sie benötigen, um erfolgreich zu sein. Transparenz und ein rundes Angebot, um Landwirte betriebswirtschaftlich erfolgreich zu machen, sind die Basis dafür“, erklärt Lars Lehmann, CEO von Agrimand, und fügt hinzu: „Mit unserer Finanzierungslösung können Landwirte nun ihre Betriebsmittel zu günstigeren Preisen einkaufen und ihre Liquidität verbessern.“ Bis zu einem Betrag von 150.000 Euro können benötigte Betriebsmittel kurzfristig zwischenfinanziert und in vier Raten zurückgezahlt werden. Um diesen Service anzubieten, setzt der Marktplatz für Landwirte auf die VAI Trade GmbH, eine hundertprozentige Tochterfirma der Berliner Volksbank.

Im Detail

Die Vorteile von Finetrading liegen auf der Hand: Durch die Möglichkeit, im Voraus beziehungsweise frühzeitig zu bezahlen, können Landwirte günstiger einkaufen und Angebote sowie Rabatte nutzen. Damit ergibt sich die Chance, Ernteerzeugnisse über digitale Wege zu Top-Preisen zu vermarkten und Abhängigkeiten beim Verkauf zu vermeiden. „In den kommenden Monaten werden wir auch die Services in den Bereichen Payment und Angebote für Betriebsleiter weiter ausbauen. Die bisherige Nachfrage nach Zwischenfinanzierungen für die Betriebsmittel zeugt jetzt schon davon, dass man damit den Nerv der Zeit und den Bedarf bei den Landwirten trifft“, so Lars Lehmann abschließend.

VAI Trade GmbH
Als eine hundertprozentige Tochterfirma der Berliner Volksbank fungiert das Fintech-Unternehmen VAI als Großhändler im Bereich der Einkaufsfinanzierung. VAI versteht sich als vertrauenswürdiger, unkomplizierter Partner von kleinen und mittelständischen Unternehmen zur Förderung der Liquidität und Vermeidung von Lieferengpässen. Mithilfe von Finetrading bietet VAI eine bankenunabhängige, kurzfristige Finanzierungslösung für Material- und Wareneinkäufe, ohne die Bonität zu belasten, und ermöglicht eine unkomplizierte Verlängerung des Zahlungsziels.

Firmenkontakt
VAI Trade GmbH
Mario Münk
Warschauer Platz 11-13
10245 Berlin
030 9599984 20
https://www.vaitrade.de

Pressekontakt
Borgmeier Public Relations
Anne Lüder
Lange Straße 112
27749 Delmenhorst
04221 9345 331

PR UND MARKETING AGENTUR BEI BREMEN | BORGMEIER MEDIA

(Visited 14 times, 1 visits today)
Original erstellt für www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert