Neuigkeiten Timeline

IT, NewMedia, Software
März 1, 2024

Wie UEM-Systeme die IT-Administration automatisieren

IT, NewMedia, Software
März 1, 2024

Ransomware Report: Die wahren Kosten für Unternehmen 2024

Wissenschaft, Forschung, Technik
März 1, 2024

Die Bedeutung des Geschichtenerzählen in der Ära von KI

Immobilien
März 1, 2024

Ihr Verkauf ist zu 100 % sicher !

Handel, Dienstleistungen
März 1, 2024

Ausstechformen für Ostern

Handel, Dienstleistungen
März 1, 2024

Sendung aus China – beste Route

Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
März 1, 2024

Deutsches Osmium-Institut ernennt Ruth Wermes zur neuen Geschäftsführerin

Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
März 1, 2024

Extrem hochgradiger Helium-Fund bestätigt!

Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
März 1, 2024

Eilt: Sensationelle Krypto-Übernahme – Massives Kaufsignal. Aus 10.000 EUR wurden mit Bitcoin ($BTC) bis zu 1,34 Mrd. EUR. Neuer 421% Crypto Hot Stock nach 5.544% mit Ethereum ($ETH) und 1.337.328% mit Bitcoin ($BTC)

Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
März 1, 2024

Eilt: Sensationelle Studienergebnisse – 100 mal wirksamer gegen Krebs. Neuer 503% Biotech Aktientip nach 3.296% mit BioNTech ($BNTX), 10.996% mit Pfizer ($PFE), 31.205% mit Amgen ($AMG) und 134.452% mit Biogen ($BIIB)

Bildung, Karriere, Schulungen
März 1, 2024

Neuer Online-Stresstest: Wegweiser zu mehr Wohlbefinden

Garten, Bauen, Wohnen
März 1, 2024

Sanierung im Bestand: Expertise trifft auf Innovation bei Bussemas & Pollmeier

Garten, Bauen, Wohnen
März 1, 2024

ARAG: 3 Fragen, 3 Antworten zum Mietrecht

Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
März 1, 2024

IBM Studie: Finanzierung von Nachhaltigkeitskonzepten für viele Unternehmen problematisch

Leben retten leicht gemacht: DENIOS startet eigene Blutspende-Aktion

Leben retten leicht gemacht: DENIOS startet eigene Blutspende-Aktion

Ärmel hoch für eine gute Sache: Alexander Dolipski (Managing Director von DENIOS) mit dem DRK-Team

Es sind Zahlen, die beeindrucken: 80 Prozent der deutschen Bevölkerung, also acht von zehn Menschen, sind im Laufe ihres Lebens mindestens einmal auf eine Blutspende angewiesen. Und: 15.000 Blutkonserven werden laut Angaben des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Deutschland benötigt – und zwar jeden Tag! Aus diesem Grund hat die DENIOS SE aus Bad Oeynhausen einen firmeninternen Blutspende-Tag ins Leben gerufen, an dem zahlreiche Mitarbeitende teilnahmen. Der DENIOS Blue Campus, normalerweise Ort für Meetings und kreativen Austausch zwischen den Teams, verwandelte sich in eine Blutspende-Station, aufgebaut vom Deutschen Roten Kreuz. Hier konnten die Mitarbeitenden bequem während ihrer Arbeitszeit vor Ort Blut spenden.

Mit Spendenaktion ein Zeichen setzen

„Die Bereitschaft zur Blutspende nimmt bedauerlicherweise in Deutschland seit Jahren ab, zeitweise ist die Versorgungslage auch wirklich kritisch“, berichtet Stephan Kottmann (Gebietsreferent DRK-Blutspendedienst West). „Umso erfreulicher ist es dann, dass DENIOS sich diesem Trend entgegenstellt und diese betriebseigene Spendenaktion auf die Beine gestellt hat. Viele aus dem Team haben auf unseren Liegen Platz genommen und ihren Beitrag geleistet, um auf unkomplizierte Weise Lebensretter zu werden. Das gespendete Blut wird nun an den Stellen eingesetzt, wo es dringend benötigt wird – bei Unfällen, bei Operationen oder in der Krebstherapie.“ Der Blutspende-Tag ist nur eine von vielen Initiativen des Unternehmens aus Bad Oeynhausen, um die Themen Gesundheit und Nachhaltigkeit zu fördern. „Die Gesundheit unseres Teams hat für uns oberste Priorität und steht an erster Stelle“, betont Personalleiterin Helgard Meffert. „Neben der Blutspende-Aktion bieten wir unserem Team weitere Benefits, zum Beispiel einen internen Schulungskatalog mit Seminaren und Kursen rund um die Gesundheit. So wollen wir zeigen, dass bei DENIOS das Thema Gesundheit am Arbeitsplatz ganz oben auf der Agenda steht.“

Jeder Tropfen zählt

Das Team vom Deutschen Roten Kreuz war am Ende des Tages äußerst zufrieden mit der eigens organisierten Aktion, bei der zahlreiche lebensrettende Blutkonserven gesammelt wurden. Stephan Kottmann vom DRK und sein Team konnten das Firmengelände mit einem guten Gefühl verlassen: „Wir hoffen, dass Initiativen wie die von DENIOS viele Nachahmer in der Region finden. Es war für die Mitarbeitenden nur ein kleiner Piks, aber genau damit können wir jetzt Leben retten.“

Wir schützen Mensch und Umwelt.
Daher schätzen uns unsere Kunden aus Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung weltweit als zuverlässigen Partner. Der Schutz natürlicher Ressourcen ist unsere Leidenschaft, gesetzeskonforme Produkte unser Versprechen. Für mehr Informationen besuchen Sie uns auch im Internet auf www.denios.de.

Firmenkontakt
DENIOS SE
Oliver Rose
Dehmer Straße 54-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-0
http://www.denios.de

Pressekontakt
DENIOS SE
Oliver Rose
Dehmer Straße 54-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-306
http://www.denios.de

(Visited 7 times, 1 visits today)
Original erstellt für www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert