Kein Azubi-Mangel bei TQ

Das Technologie-Unternehmen begrüßt 25 neue Auszubildende mit zukunftssicheren Karriereperspektiven

Kein Azubi-Mangel bei TQ

Das Azubi-Team des TQ-Standortes in Delling mit seinen Ausbildern

Seefeld, 6. September 2023: Gleich 25 neue Auszubildende starteten zum 1. September bei der TQ-Group, einem der führenden Technologiedienstleister Deutschlands, in abwechslungsreiche Ausbildungsberufe. Denn wenn Technologie und Innovation auf eine spannende Ausbildung treffen, sind die Stellen schnell besetzt. Mit allen Ausbildungsberufen bietet TQ seinen Nachwuchskräften vielseitige Karrieremöglichkeiten, die darauf ausgelegt sind, die Zukunft aktiv mitzugestalten.

Als einer der besten Ausbildungsbetriebe der Region, bildet TQ an den beiden Standorten im oberbayerischen Seefeld und in Durach im Allgäu aktuell 25 neue Industriekaufmänner-/frauen, Elektroniker/innen, Industrieelektriker/innen, Fachinformatiker/innen sowie Lagerlogistik-Fachkräfte aus. Da bei der TQ-Group Team-Geist großgeschrieben wird, lernen die neuen Auszubildenden an drei interaktiv und spannend gestalteten Einführungstagen zunächst das Unternehmen und danach sich gegenseitig besser kennen.

Die Einarbeitung in die verschiedenen Berufsfelder erfolgt im Anschluss daran durch individuelle Einarbeitungspläne sowie mit der Unterstützung der Ausbilder. Die Nachwuchskräfte lernen während ihrer Ausbildung alle für ihren Beruf wichtigen Bereiche der TQ kennen und arbeiten dort aktiv mit. Für einen besseren Überblick über Unternehmensprozesse und Zusammenhänge werden kaufmännische Azubis dabei auch in der Produktion und technischen Azubis auch in der Administration eingesetzt.

Der kaufmännische Ausbilder aus Delling, Tim Schäfer, erläutert das abwechslungsreiche Ausbildungskonzept wie folgt: „Für uns ist es wichtig, dass die Auszubildenden die innovativen Technologieprodukte nicht nur in der Theorie kennenlernen, sondern auch hautnah in der Praxis erleben.“

Ausbildung mit Übernahmemöglichkeit

In der Ausbildung verfolgen regelmäßige Feedback-Gespräche das Ziel, die Nachwuchskräfte in ihrer persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung zu fördern und ihnen nach Ausbildungsabschluss einen passenden Übernahmebereich innerhalb der TQ anbieten zu können.

„Wir bilden immer mit dem Ziel aus, unsere Nachwuchskräfte zu übernehmen“, erklärt Gründer und Geschäftsführer Detlef Schneider. „So sichern wir uns kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, welche die verschiedenen Bereiche der TQ bestens kennen und über perfekt auf uns zugeschnittene Fachkenntnisse verfügen.“

Geschäftsführer Rüdiger Stahl fügt hinzu: „Eine gute Ausbildung gewährleistet, dass die Auszubildenden Selbstvertrauen aufbauen und zunehmend eigenverantwortlich Aufgaben und Projekte übernehmen können. Das kommt nicht nur ihnen selbst, sondern auch uns als Ausbildungsbetrieb zugute. Bei TQ werden neue Ideen, Lernbereitschaft, Engagement und Aufgeschlossenheit stets wertgeschätzt und gefördert.“

Nach der Ausbildung in der Tech-Branche durchstarten

Dass das Ausbildungskonzept aufgeht, zeigt sich daran, dass fast alle Nachwuchskräfte nach dem erfolgreichen Abschluss ihrer Lehre bei TQ bleiben oder dorthin zurückkehren. Dazu trägt auch das umfangreiche Angebot an internen Weiterbildungsmöglichkeiten zum / zur Meister:in, Fachwirt:in, Techniker:in etc. bei, ebenso wie berufsbegleitende Studiengänge und aktive Mitgestaltungsmöglichkeiten für die eigene Karriere.

Beispiele für spannende Karrierewege von ehemaligen Auszubildenden gibt es viele. Unter anderen stechen dabei heraus: Vertriebsinnnendienst-Mitarbeiterin Jennifer Lommes, die als Industriekauffrau angefangen hatte und jetzt im E-Mobility-Bereich bei TQ tätigt ist oder Tobias Buchner, der vom technischen Azubi zum Produktionstechniker aufsteigen konnte und jetzt Ansprechpartner für werksübergreifende Prozessoptimierung und -vereinheitlichung ist. Diese und weitere Karrierewege bei TQ gibt es hier nachzulesen: TQ Karrierewege (https://www.tq-group.com/de/unternehmen/karriere/karrierewege/)

Aus dem Nähkästchen geplaudert: Einblicke in die Ausbildung bei TQ

Während ihrer Ausbildung werden die kaufmännischen und technischen Azubis bei TQ bestens im Umgang mit Innovationen und digitalen Trends in der Tech-Branche qualifiziert. Wie das in der Praxis aussieht, und dass Robotik, Künstliche Intelligenz und Digitalisierung für die Auszubildenden bei TQ keine Fremdwörter sind, zeigt folgendes Video sehr anschaulich: Ausbildung bei TQ (https://www.youtube.com/watch?v=u8rjX25K594&t=43s)

Über die TQ-Group

Die TQ-Group wurde 1994 als 2-Mann-Unternehmen gegründet und besteht heute aus rund 2.200 Mitarbeitenden an 13 Standorten in Deutschland, Ungarn, Slowenien, den USA und in China. Als einer der größten Technologiedienstleister und Elektronikspezialisten in Deutschland realisiert die TQ-Group maßgeschneiderte, innovative Lösungen für unterschiedliche Branchen, sowohl im Hardware- wie auch im Softwarebereich – von der Entwicklung über die Produktion und weitere Dienstleistungen bis hin zum Produktlebenszyklusmanagement.
Das bedeutet: TQ bietet Kompetenz, Erfahrung und Weitblick für die Bereiche E²MS, Embedded Module, Motoren und elektronische Antriebe, Cobot- und Automatisierungslösungen, Medizintechnik und Aviation/Avionics.
TQ wächst zudem konsequent mit einem vielfältigen Portfolio an Eigenprodukten in den wirtschaftlich aktuellen Megatrends wie Robotik, Digitalisierung, Industrie 4.0, Künstliche Intelligenz, E-Mobilität oder dem Energiemanagement. Beides – Servicekompetenz und eigene Entwicklungen – kombiniert die TQ-Group zudem als Original Design bzw. Equipment Manufacturer (ODM / OEM).

Auf Basis des breiten Dienstleistungs- und Lösungsbaukastens werden international kundenspezifische Produkte entwickelt und produziert. Und das alles „Made in Germany“. Im Geschäftsjahr 2022/2023 betrug der weltweite Gesamtumsatz des inhabergeführten Unternehmens über 517 Mio. Euro. Weitere Informationen gibt es unter: www.tq-group.com (https://www.tq-group.com)

Firmenkontakt
TQ-Group
Michael Horky
Mühlstrasse 2
82229 Seefeld
+49 8153 9308-0
www.tq-group.com

Pressekontakt
PR von Harsdorf GmbH
Friederike Floth
Rindermarkt 7
80331 München
089189087335
www.pr-vonharsdorf.de

(Visited 10 times, 1 visits today)
Original erstellt für www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert