Ivalua: Plattform-Update bietet KI-gestützte Vertrags-Digitalisierung und optimierten Einkauf

– Verträge schneller erfassen und aktualisieren
– Virtuelle Kreditkarten über die Ivalua-Plattform managen
– Schnellere Wertschöpfung der strategischen Beschaffung

Ivalua: Plattform-Update bietet KI-gestützte Vertrags-Digitalisierung und optimierten Einkauf

Logo Ivalua (Bildquelle: Ivalua)

Ivalua (http://www.ivalua.com), ein weltweit führender Anbieter von Cloud-basierten Spend-Management-Lösungen (https://www.ivalua.com/solutions/process/source-to-pay-platform/), hat die Version 178 seiner Plattform veröffentlicht. Das neue Release umfasst eine Reihe von Innovationen, mit denen Unternehmen ihre Einkaufsaktivitäten optimieren, mit Hilfe von KI die Digitalisierung und Analyse von Verträgen verbessern sowie die Lieferkettentransparenz erhöhen können. Zudem weitet Ivalua seine E-Invoicing-Konformität aus, stellt eine integrierte Lösung zur Übernahme digitaler Rechnungen bereit und bietet ab sofort virtuelle Kartenzahlungen an.

# Höhere Effizienz mit KI-gestütztem Source-to-Contract #
Mit Version 178 vereinfacht und automatisiert Ivalua den nahtlos integrierten Source-to-Contract-Prozess seiner Plattform durch eine Vielzahl neuer und erweiterter Funktionen:

– Verbesserungen bei der KI-gestützten Erfassung von Vertragsdaten in 13 Sprachen sowie leistungsstarke Such- und Discovery-Ergebnisse für mehr als 100 Schlüsselwörter, Verpflichtungen, Dokumenttypen und Vertragsklauseln
– Automatische Aktualisierungen der Score-Cards für Lieferantenrisiken auf Grundlage veränderter Risikokriterien oder externer Datenquellen
– Validierung von Bankauskünften und Eigentumsverhältnissen auf Lieferantenseite, um Betrugsfällen vorzubeugen
– Möglichkeit, die Liste der zugelassenen Hersteller (AML) sowie der zugelassenen Lieferanten (AVL) auf Artikelebene zu importieren, anzuzeigen und zu aktualisieren
– Automatische Zuordnung von Lieferanten zu Artikeln basierend auf Kategorie-Strategien und Qualifikationen
– Verbesserte Vertragsanalyse mit aktualisierten Berichten über die Zykluszeiten für die Vertragsgenehmigung, die Verwendung von Klauseln und Abweichungen u.v.a.

# Mehr Transparenz und Compliance bei Procure-to-Pay #
Die Procure-to-Pay-Lösung von Ivalua unterstützt Kunden weiterhin dabei, die Komplexität des Einkaufs und die Bezahlung der Lieferanten mithilfe größerer Transparenz und flexibler Workflows zu vereinfachen. Zu den Funktionen gehören:

– Das neue Purchasing Optimization Center bietet eine zentrale Übersicht sämtlicher Positionen der Bestellanforderungen (Purchase Requisition, PR) und ermöglicht somit Konsolidierung und Effizienz. Die Beschaffung hat jetzt den nötigen Überblick, um bestimmte Positionen in verschiedenen PR schnell zu einem einzigen Sourcing-Prozess zusammenzufassen, wobei die PRs nach Zuschlag automatisch aktualisiert werden.
– Positionen innerhalb unterschiedlicher PRs können jetzt zwecks Genehmigung gruppiert werden und verschiedene Genehmigungs-Workflows für unterschiedliche Positionen innerhalb einer einzelnen PR ausgelöst werden.
– Neue Rapid-Deployment-Packages für 10 zusätzliche Compliance-Länder: Australien, Dänemark, Hong Kong, Indien, Katar, Malaysia, Mexiko, Niederlande, Österreich und Portugal.
– Verwaltung der OCR- und KI-generierten Regeln für die Erfassung von Rechnungsdaten mit der Möglichkeit, die zugrunde liegenden Regeln weiter zu optimieren, ohne eine reine „Black Box‘ zu sein.

# Integration virtueller Zahlungskarten für eine umfassende Zahlungslösung #
Ivaluas neue Funktionen für virtuelle Karten (V-Cards) sind jetzt Teil des Ivalua-Angebotes für Zahlungskarten. Sie stellen eine bessere Kontrolle des Kartenzugriffs sicher und bieten jetzt die Möglichkeit, eine virtuelle Karte aus einem beliebigen Workflow oder Geschäftsprozess heraus zu erstellen. Kartennutzung und Ausgabenkontrolle innerhalb eines Unternehmens werden somit deutlich verbessert. Alle Ausgaben sind nachvollziehbar und jeweils einem Benutzer, einer Abteilung und einem genehmigten Budget zugeordnet.

# Schnellere Nutzung und Akzeptanz mit Ivalua Guides #
Die Ivalua-Plattform beschleunigt Nutzung, Akzeptanz und Mitarbeiterzufriedenheit, indem sie Benutzer anleitet, wie sie Aufgaben selbstständig erledigen können (Self-Service). Die in der Ivalua-Plattform integrierten „Ivalua Guides“ unterstützen Benutzer dabei, neue Aktivitäten, Prozesse oder Funktionen schnell zu erlernen und auf diese Weise die Akzeptanz der Lösung zu erhöhen. Diese In-App-Anleitungen lassen sich innerhalb weniger Minuten erstellen und tragen so zur kontinuierlichen Verbesserung der Source-to-Pay-Prozesse bei.

„Unsere neueste Version wurde entwickelt, damit unsere Kunden ein höheres Niveau an Automatisierung und Effizienz im Source-to-Pay-Prozess erreichen“, sagt Pascal Bensoussan, Chief Product Officer bei Ivalua. „Unsere Expertise und Technologie im Bereich der künstlichen Intelligenz zeigen sich mit dem Contract Lifecycle Management (CLM) und der Rechnungsstellung, denen in Kürze noch weitere Entwicklungen folgen werden. In Kombination mit kundenorientierten Verbesserungen zur Einkaufsoptimierung, virtuellen Karten und gezielter Benutzerführung legen wir unseren Fokus auf Innovationen, die unseren Kunden den größten Mehrwert bieten.“

Über Ivalua
Ivalua ist ein führender Anbieter von Cloud-basierten Spend-Management-Lösungen. Die umfassende und durchgängige Plattform ermöglicht es Unternehmen, alle Ausgabenkategorien und alle Lieferanten effektiv zu verwalten, die Rentabilität zu steigern, die ESG-Performance zu verbessern, Risiken zu minimieren und die Produktivität der Mitarbeiter zu verbessern. Ivalua genießt das Vertrauen von Hunderten der weltweit angesehensten Marken und wird von Analysten als führendes Unternehmen anerkannt. Weitere Informationen unter https://de.ivalua.com . Folgen Sie uns auf LinkedIN (https://www.linkedin.com/company/ivalua) und Twitter (https://twitter.com/ivalua).

Firmenkontakt
Ivalua
Markus Leutert
De-Saint-Exupéry-Str. 10
60549 Frankfurt am Main
‭+44 20 3966 1942‬
https://de.ivalua.com

Pressekontakt
textstore – Agentur für Text und PR
Alexander Trompke
Schillerplatz 6
01309 Dresden
+49 351 3127338

START

(Visited 15 times, 1 visits today)
Original erstellt für www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert