ELEGANTER GENUSS AUF WACHSTUMSKURS

Landskron Winteraktivitäten in Handel und Gastronomie gestartet

ELEGANTER GENUSS AUF WACHSTUMSKURS

Landskron Festbier Winterhopfen

Nur noch 60 Tage bis Weihnachten. Höchste Zeit für besinnliche Gedanken und kleine Aufmerksamkeiten für treue Landskron Genießer. Das Landskron Winterhopfen und die passenden Gratiszugaben zaubern Adventsstimmung in jeder Wohnung und schüren die weihnachtliche Vorfreude.

Landskron Festbier Winterhopfen
Landskron Winterhopfen ist ein elegantes untergäriges Festbier mit einem besonders feinen Hopfenaroma. Das Landskron Winterbier erfreut sich steigender Beliebtheit und ist stetig auf Wachstumskurs. Werblich unterstützt wird die Brau-Spezialität aus Deutschlands größter Brau-Manufaktur in Görlitz durch Werbung im regionalen Fernsehen, Radio und Zeitungsanzeigen in Sachsen und Brandenburg. Darüber hinaus werden Gratiszugaben beim Kastenkauf ausgegeben. Aber vor allem punktet Landskron mit seinem vollen, malzigen Geschmack und der besonderen Bekömmlichkeit, welche aus dem traditionellen handwerklichen Brauverfahren resultieren. Diese Brau-Spezialität mit 5,3% vol. Alkohol und einem Stammwürzeanteil von 13,5% bietet in der kalten Jahreszeit einen besonderen Genuss. Mit seinem samtig-süffigen Geschmack und dem feinen Hopfenaroma ist das Festbier eine echte Abwechslung und eine ideale Ergänzung auf dem festlichen Speiseplan. Der Braumeister empfiehlt dazu winterlich-weihnachtliche Gerichte: zum Beispiel gefülltes Geflügel. Bei empfohlenen 14 bis 16 Grad Trinktemperatur beginnt die Geschmacksvielfalt malzblumig und klingt leicht süffig aus. Das Winterhopfen wird als Saisonartikel bis Februar 2013 ausgeliefert.

Kastenzugabe Räucherhäuschen
Höchste Zeit für besinnliche Gedanken und kleine Aufmerksamkeiten für treue Landskron Genießer. Ab sofort gibt es zu jedem Kasten Landskron Festbier Winterhopfen das Räucherhäuschen gratis als Zugabe. Aber nur im beteiligten Handel und solange der Vorrat reicht. Dieses Räucherhäuschen zaubert Adventsstimmung in jede Wohnung und schürt die weihnachtliche Vorfreude.

Kastenzugabe Sammlerglas
Bei Sammlern sehr beliebt ist das Landskron Editionsglas, welches in diesem Jahr bereits in der 17. Auflage produziert wurde. Abgebildet ist wie in jedem Jahr ein Görlitzer Motiv – diesmal das Ratscafe mit den Sonnenuhren. Die ehemalige Ratsapotheke zählt zu den bekanntesten Bürgerhäusern in der historischen Görlitzer Altstadt. Sie wurde in den Jahren 1550 bis 1552 erbaut und befindet sich auf dem nördlichen Teil des Untermarktes. Über dem ersten Stockwerk sind zwei Sonnenuhren von Zacharias Scultetus abgebildet. Ab Mitte November gibt es zu jedem Kasten Landskron Pilsner oder Hell das 0,4 Liter Sammlerglas gratis als Zugabe. Aber nur im beteiligten Handel und solange der Vorrat reicht.

Landskron Winterhopfen-Reimwettbewerb
Warme Gedanken im kalten Winter machen und tolle Gewinne einsacken. Das können alle sprachgewandten Genießer ab Anfang Dezember bis zum 15. Januar 2013. Am Einfachsten ist die Teilnahme am Wettbewerb via www.landskron.de . Die Veröffentlichung aller Reime erfolgt auf der Facebook Seite www.facebook.com/LandskronFanClub . Aus allen Einsendungen werden die besten 5 Reime durch eine fachkundige Jury ausgewählt und prämiert.
Die Jury besteht aus den Autoren des Buches „Vor lauter Lust“ Mike Altmann und Axel Krüger sowie der Landskron Marketingchefin Annett Gernhardt. Neben 5 Büchern „Vor lauter Lust“ gibt es einen außergewöhnlichen Schlitten und als Hauptpreis einen Urlaubsgutschein für das 5 Sterne Landhaus „Zu den Rothen Forellen“ in Ilsenburg zu „erreimen“.

Meisterbiere aus Deutschlands größter Brau-Manufaktur (165.000 hl p.a.) sind ein Genuss verheißendes, vertrauenswürdiges Gegenmodell zu global vernetzten Produktionsketten. Produktion seit 1869 im denkmalgeschützten hinreißend schönen Industrie-Denkmal auf 4 Hektar.

Kontakt:
Landskron Brauerei Görlitz GmbH
Annett Gernhardt
An der Landskronbrauerei 116
02826 Görlitz
03581465215
a.gernhardt@landskron.de
http://www.landskron.de

(Visited 10 times, 1 visits today)
Original erstellt für www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert