Dem Herbstwetter entfliehen

Wellnesstipps im „anderen“ Holland

Dem Herbstwetter entfliehen

www.buchen-holland.de

Wenn der Herbst seine volle Kraft entfaltet, wächst die Sehnsucht nach Sonne und Wärme. Zeit, sich selbst etwas Gutes zu tun – zum Beispiel bei einem Wellnessurlaub im „anderen“ Holland. Unter www.buchen-holland.de finden Genießer Informationen zu Wohlfühloasen und Unterkünften mit integriertem Wellnessbereich in der niederländischen Grenzregion.

So nah und doch ganz anders: Obwohl die Niederlande nur einen Katzensprung entfernt sind, setzt das Urlaubsgefühl direkt hinter der niederländischen Grenze ein. Hier gelangt man in eine Region ohne die üblichen Klischees – eben ins „andere“ Holland. In dieser abwechslungsreichen Region bieten beispielsweise zahlreiche Unterkünfte und Wellnessbetriebe eine wohltuende Auszeit vom Alltag.

Verwöhnprogramm rund um die Uhr
Ein Wellnesswochenende in einem Erholungsparadies? Der Ferienpark Stroombroek lädt mit seinem Beauty & Body-Institut sowie seiner Sauna & Thermen-Landschaft zum Ausspannen ein. Ganz egal, ob Saunaerlebnis, Massage, Gesichtsbehandlung oder neue Frisur: Die Gäste erwartet hier ein Rundum-Wohlfühlpaket. Die Kombination aus Wellness und Übernachtung findet sich in zahlreichen weiteren Betriebe im anderen Holland: So bietet der Ferienpark Marveld Recreatie Bungalows mit eigenem Whirlpool an und das Landgut De Holtweijde komplette Verwöhnarrangements – dabei dürfen dann auch die Landhaussuite und das Feinschmeckermenü nicht fehlen. Tipp für Romantiker: Unter dem Titel „Entschleunigen in der Achterhoek“ präsentieren mehrere Übernachtungsbetriebe originelle Unterkünfte mit allem Wohlfühlkomfort – von Sauna und Solarium bis hin zur Bandmassage und kuscheliger Lounge.

Strandurlaub auch ohne Strand
Urlaub wie am Meer: Das andere Holland liegt zwar nicht an der Küste, auf das Meer-Gefühl muss trotzdem niemand verzichten, der sich in den Thermen Bussloo verwöhnen lässt. Mit Sand zwischen den Zehen lassen sich die Alltagssorgen im Nu vergessen. Dieses Ziel hat man sich auch im Preston Palace gesetzt, wo eines der zahlreichen subtropischen Schwimm- und Saunaparadiese der Region die ganze Familie zum Abtauchen einlädt: Während die Kinder im warmen Wasser toben, tanken Mama und Papa neue Energie in Sauna oder Solarium oder bei Massageanwendungen.

Weitere Wellness- und Übernachtungstipps in der Grenzregion bietet die neue Website www.buchen-holland.de.

Das Projekt Tourismus-Marketing Grenzregion wird im Rahmen des INTERREG IV A-Programms Deutschland-Nederland mit Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und des Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen, des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und der Provinzen Gelderland und Overijssel kofinanziert. Es wird begleitet durch das Programmmanagement bei der Euregio in Gronau.
Programminformationen: www.deutschland-nederland.eu

Informationen für die Presse: Diese Pressemitteilung wird versendet im Auftrag des Grenzüberschreitenden Projektbüros für Tourismus in Gronau von: mediamixx GmbH, Ursula Weber, 02821-7115614, ursula.weber@mediamixx.net

Das Projekt Tourismus-Marketing Grenzregion wird im Rahmen des INTERREG IV A-Programms Deutschland-Nederland mit Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und des Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen, des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und der Provinzen Gelderland und Overijssel kofinanziert. Es wird begleitet durch das Programmmanagement bei der Euregio in Gronau.

Kontakt:
Grenzüberschreitendes Projektbüro für Tourismus EUREGIO e.V.
E. Kok
Enscheder Straße 362
48599 Gronau
02562 / 702-42
e.kok@euregio.de
http://www.buchen-holland.de

Pressekontakt:
mediamixx GmbH
Ursula Weber
Tiergartenstraße 64
47533 Kleve
02821 / 71156-14
ursula.weber@mediamixx.net
http://www.mediamixx.net

(Visited 5 times, 1 visits today)
Original erstellt für www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert