Neuigkeiten Timeline

Cegedim Health Data erweitert seine europäische Datenbank THIN® um deutsche Real-World-Daten

THIN® (The Health Improvement Network), eine der größten europäischen Real-World-Datenbanken umfasst jetzt auch deutsche anonymisierte elektronische Gesundheitsakten

Cegedim Health Data erweitert seine europäische Datenbank THIN® um deutsche Real-World-Daten

Cegedim Health Data

[Kopenhagen, ISPOR Europe, 13. November 2023] – Cegedim Health Data (https://www.cegedim-health-data.de/), Anbieter von anonymisierten klinischen Real-World-Daten (RWD) und Real-World-Evidence (RWE), kündigt heute die Erweiterung der größten europäischen Datenbank THIN® um deutsche RWD an. Die Datenbank, die bereits Daten aus dem Vereinigten Königreich, Frankreich, Italien, Spanien, Belgien und Rumänien enthält, umfasst nun auch deutsche elektronische Gesundheitsakten (engl. electronic health records, kurz: EHRs) und steht allen Akteuren des Gesundheitssektors zur Verfügung, einschließlich akademischer Forscher und Gesundheitsbehörden. Mit mehr als 10 Millionen aktiven EHRs pro Jahr hat sich THIN® bereits als eine der wichtigsten medizinischen Datenquellen für anonymisierte Längsschnitt-Real-World-Daten etabliert. Die THIN® Real-World-Datenbank umfasst nun die fünf größten europäischen Wirtschaftsräume sowie Belgien und Rumänien und unterstützt führende Pharmaunternehmen, Forschungseinrichtungen, Wissenschaftler und Gesundheitsbehörden mit Daten aus deutschen Arzt- und Facharztpraxen. THIN® basiert auf einem einheitlichen Datenmodell, das einen einfachen Vergleich der Informationen ermöglicht und überzeugt zudem mit statistischer Robustheit. THIN® trägt somit im Interesse der öffentlichen Gesundheit zu Fortschritten bei der Patientenversorgung und den Behandlungsergebnissen bei.

THIN® Real-World-Daten werden bereits international von Gesundheitsbehörden (EMA/ENCePP in Europa, NHS und NICE im Vereinigten Königreich, und HAS, CEPS und ANSM in Frankreich), Forschungseinrichtungen und in mehr als 2.000 indexierten internationalen wissenschaftlichen Publikationen (https://www.the-health-improvement-network.com/resources-hub) verwendet. Die anonymisierten THIN® Daten werden von einem Netzwerk freiwilliger Allgemeinmediziner und Facharztpraxen übermittelt, die der festen Überzeugung sind, dass die Unterstützung dieser Art von Längsschnittdatenbeobachtung der Forschung und dem medizinischen Fortschritt zugute kommt. Sie spiegelt die Realität des Behandlungsalltags wider. Mit der Einbindung von deutschen EHRs wird THIN® nun erweitert, um Fortschritte in der Patientenversorgung und der Forschung nach neuen Behandlungsmethoden zu ermöglichen. Die Datensätze von anonymisierten Längsschnittdaten stehen sowohl öffentlichen als auch privaten Akteuren zur Verfügung.

Neue Standards und Möglichkeiten für die Forschung im Gesundheitswesen

RWD bieten ein großes Potential für die zielgerichtete Erforschung ungedeckter medizinischer und patientenbezogener Bedürfnisse, die Charakterisierung von Kohorten anonymisierter Patienten mit spezifischen Merkmalen wie u.a. Pathologie oder Krankheitsgeschichte und die Verbesserung des Designs klinischer Studien. Sie stellen Patientencharakteristika und klinische Ergebnisse bereit – Symptome, Diagnosen, Verschreibungen, Behandlungsverläufe, Krankengeschichte, medizinische Eingriffe und Labortestergebnisse – die zur Durchführung epidemiologischer Studien, Arzneimittelanwendungsstudien (DUS), Studien zur Sicherheit oder Wirksamkeit nach der Zulassung (PASS/PAES), Gesundheitsökonomie- und Ergebnisforschung (HEOR), Marketingstudien etc. verwendet werden können. THIN® wird für alle Bereiche nützlich sein, die für die Analyse von Gesundheitsprodukten in realer Anwendung zuständig sind.

„RWD aus dem realen Behandlungsalltag können zukünftig neue Standards für die Bewertung von Krankheiten, des Gesundheitszustands oder der Wirksamkeit einer Arzneimitteltherapie sowie für die Verbesserung der öffentlichen Gesundheit bilden“, so Ralf Patsch, Head of Cegedim Health Data business in Deutschland. „Mit dem Launch der deutschen THIN® Datenbank bieten wir den Akteuren im Gesundheitswesen die Möglichkeit, Therapieerfolge zu sichern und Medizin planbarer zu machen.“

„Die Einführung von anonymisierten deutschen RWD in THIN® ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu einer starken europäischen Datenbank, die auf einem gemeinsamen Datenmodell basiert“, so Gilles Paubert, Global Head of Cegedim Health Data. „Das bedeutet, dass es möglich ist, länderübergreifende Vergleiche mit mehr als 69 Millionen EHRs in Europa durchzuführen sowie präzise und zuverlässige Antworten auf alle Fragen der Akteure entlang der Wertschöpfungskette zu erhalten: von Forschung und Entwicklung bis hin zu Market Access, Medizin, Health Technology Assessment und Marketing, mit dem Ziel der Verbesserung der öffentlichen Gesundheit.“

„Nachdem Real-World-Daten in den USA weiterhin an Bedeutung gewinnen, erkennt man auch in Europa zunehmend die Wertigkeit von RWD zur Wirksamkeit und Nebenwirkungsraten von Arzneimitteltherapien an, die aus Analysen von unselektionierten Patientenkollektiven außerhalb kontrollierter klinischer Studien in der klinischen Praxis gewonnen werden können“, so Prof. Dr. med. Marc Freichel vom Pharmakologischen Institut der Universität Heidelberg.

Datenschutz als oberste Priorität

Alle Daten werden routinemäßig von einem Netzwerk freiwilliger Ärzte unter strenger Einhaltung der Datenschutzbestimmungen übertragen, sind an der Quelle anonymisiert und vollständig GDPR-konform. Die Einhaltung wird von den Datenschutzexperten des TÜV Süd überwacht. Auch die Anonymisierungsroutinen wurden von einer unabhängigen Berliner Cybersecurity-Firma sorgfältig geprüft und erfolgreich zertifiziert. So können Gesundheitsbehörden, Universitäten, Forschungszentren, medizinische und wissenschaftliche Organisationen sowie Biotech- und Pharmaunternehmen sicher sein, dass die Real-World-Daten den gesetzlichen Vorgaben entsprechen.

Über Cegedim Health Data: Cegedim Health Data ist der Geschäftsbereich für Gesundheitsdaten der Cegedim-Gruppe, einer innovativen Technologie-, Dienstleistungs- und Real-World-Daten-Gruppe, die seit mehr als 50 Jahren auf das Gesundheitswesen spezialisiert ist. Sie deckt sieben europäische Länder ab und stellt anonymisierte Real-World-Datenkohorten (RWD) und Real-World-Evidence (RWE) zur Verfügung, um die Forschung voranzutreiben und wegbereitende Verbesserungen der Patientenergebnisse im Interesse der öffentlichen Gesundheit zu erzielen. Durch THIN® (The Health Improvement Network) bietet Cegedim Health Data sofortigen Zugang zu einer Datenhistorie von ~30 Jahren und Millionen von anonymisierten elektronischen Patientenakten. Cegedim Health Data arbeitet mit Forschern, Gesundheitsbehörden, Ärzten, Pharma- und Medizintechnikunternehmen zusammen und unterstützt sie in verschiedenen Bereichen, insbesondere in Forschung und Entwicklung, Market Access, Medical Affairs und Marketing, mit dem Ziel, die öffentliche Gesundheit zu verbessern. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie www.cegedim-health-data.de (https://www.cegedim-health-data.de/)oder folgen uns auf Linkedin @Cegedim Health Data (https://www.linkedin.com/company/cegedim-health-data/mycompany/?viewAsMember=true).

Über THIN®: THIN® (The Health Improvement Network) ist die europäische Datenbank von Cegedim Health Data mit anonymisierten elektronischen Gesundheitsdaten. Diese anonymisierten Daten werden von einem Netzwerk freiwilliger Ärzte übermittelt, die fest davon überzeugt sind, dass die Unterstützung dieser Art von Längsschnittdatenbeobachtung der Forschung und dem medizinischen Fortschritt zugute kommt. THIN® umfasst derzeit über 69 Millionen elektronische Gesundheitsakten in mehreren europäischen Ländern (Vereinigtes Königreich, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Belgien und Rumänien). Die Daten sind für alle Akteure der Biowissenschaften verfügbar. Sie werden von führenden Gesundheitsbehörden und Forschungszentren sowie von Akademikern für zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen genutzt. THIN® trägt somit im Interesse der öffentlichen Gesundheit zu Fortschritten in der Patientenversorgung und der Behandlungsergebnisse bei.

Über Cegedim:
Cegedim wurde 1969 gegründet und ist eine innovative Technologie- und Dienstleistungsgruppe im Bereich des digitalen Datenflussmanagements für Gesundheitsökosysteme und B2B sowie ein Anbieter von Unternehmenssoftware für Fachleute im Gesundheits- und Versicherungswesen. Cegedim beschäftigt mehr als 6.000 Mitarbeiter in mehr als 10 Ländern und erwirtschaftete 2022 einen Umsatz von 555 Millionen Euro. Cegedim SA ist in Paris notiert (EURONEXT: CGM).
Um mehr zu erfahren, besuchen Sie: www.cegedim.com (https://www.cegedim.com/)
Folgen Sie Cegedim auf Twitter: @CegedimGroup (https://twitter.com/cegedimgroup), LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/cegedim?originalSubdomain=fr) und Facebook (https://www.facebook.com/CegedimGroup).

Über Cegedim:
Cegedim wurde 1969 gegründet und ist eine innovative Technologie- und Dienstleistungsgruppe im Bereich des digitalen Datenflussmanagements für Gesundheitsökosysteme und B2B sowie ein Anbieter von Unternehmenssoftware für Fachleute im Gesundheits- und Versicherungswesen. Cegedim beschäftigt mehr als 6.000 Mitarbeiter in mehr als 10 Ländern und erwirtschaftete 2022 einen Umsatz von 555 Millionen Euro. Cegedim SA ist in Paris notiert (EURONEXT: CGM).
Um mehr zu erfahren, besuchen Sie: www.cegedim.com (https://www.cegedim.com/)
Folgen Sie Cegedim auf Twitter: @CegedimGroup (https://twitter.com/cegedimgroup), LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/cegedim?originalSubdomain=fr) und Facebook (https://www.facebook.com/CegedimGroup).

Firmenkontakt
Cegedim Health Data
Ralf Patsch
Carl-Reuther Straße 1
68305 Mannheim
+49 (0)621 85 45 11 24
https://www.cegedim-health-data.com

Pressekontakt
SI Communication
Bettina Weber
Friedrich-König-Strasse 3-5
68167 Mannheim
+49 621-863 995-10
https://www.sicommunication.de

(Visited 19 times, 1 visits today)
Original erstellt für www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert