Butylsystem von SM Klebetechnik

Butylauftrag: effiziente Applikation hochviskoser Materialien bis zu 10.000 Pa-s – die innovative Anlagentechnik von SM Klebetechnik macht es möglich

Butylsystem von SM Klebetechnik

Fassschmelzer-GX7882.002

Gleich, ob in der Automobil- oder Baubranche: Bei heißverarbeitbaren Butyl-Dichtstoffen sind Materialviskositäten bis 10.000 Pa-s keine Seltenheit. Die leistungsoptimierten Fassschmelzer von SM Klebetechnik haben bereits viele Kunden mit ihren überdurchschnittlichen Schmelz- und Förderleistungen von Butyl-Dichtstoffen bei hohen Materialviskositäten überzeugt. Die neuen Anlagen sind zuverlässig, wartungsfreundlich und zeichnen sich durch eine der höchsten Schmelz- und Förderleistungen beim Butylauftrag am Markt aus. Zudem sind die Anlagen für Verarbeitungstemperaturen bis 200 Grad ausgelegt.

Einsatzbereiche hochviskoser Materialien und Verbindungen
Hochviskose Materialien wie Butyl oder Butylkautschuk-Verbindungen werden z. B. in der Automobil-Branche zur Abdichtung von Batteriedeckeln, Batteriegehäusen (E-Mobilität), Bipolarplatten-Stacks für Brennstoffzellen und zur Abdichtung von Bauteilen wie Scheinwerferdichtungen, Karosserien und Scheiben eingesetzt.

Für die Baubranche werden mit hochviskosen Materialien Dichtbahnen für Dächer, Dichtklebebänder für Innen- und Außenbereiche (Fugendichtbänder für Mauerwerk), Manschetten für Durchlüftungen und Fensteranschlussbänder hergestellt.

Weiterhin werden mit Butyl oder Butylkautschuk-Verbindungen individuelle Profildichtungen (z. B. Rundschnüre, Flachdichtungen etc.) und Gummidichtprofile mit eingelegter Butylraupe gefertigt, welche beispielsweise in Baumaschinen Verwendung finden. Butyl wird außerdem als Schwingungsdämpfer zwischen Bauteilen, zum Aufbau von Mehrscheiben-Isoliergläsern und zum Ab- und Umfüllen in Kartuschen-Gebinden eingesetzt.

Die neue Generation butylverarbeitender Systeme –
hohe Verarbeitungstemperaturen, höchste Schmelz- und Förderleistungen

Mit dem Ziel, die Verarbeitung hochviskoser Dichtstoffe anwenderfreundlicher und effizienter zu gestalten, haben die Ingenieure von SM Klebetechnik eine neue Generation von Fassschmelzern mit hoher Druckkraft für den Butylauftrag entwickelt. Neben der bewährten Zuverlässigkeit und Wartungsfreundlichkeit zeichnen sie sich durch eine der höchsten Schmelz- und Förderleistungen sowie höchstmögliche Verarbeitungstemperaturen am Markt aus. Die neue Generation der butylverarbeitenden Systeme von SM Klebetechnik punktet mit den folgenden Vorteilen:

– Bedarfsgerechtes Aufschmelzen bis zu 200 kg/h mit effizientem Energieeintrag in das Material
– Verarbeitung von Materialien mit einer Viskosität von bis zu 10.000 Pas möglich aufgrund des Einsatzes eines Elektrospindel- anstatt des herkömmlichen pneumatischen Antriebs
– Hohe Schmelz- und Förderleistungen durch einen optimierten Massezufluss zu den Pumpen und strömungs-optimierte Schmelzplatte mit hoher Heizleistung
– Hohe Verarbeitungstemperaturen bis 200°C möglich durch den Einsatz besonders ausgelegter Schraubenspindelpumpen – ein Alleinstellungsmerkmal der SM Klebetechnik-Technologie
– Innovative FlexControl-Steuerung – speziell auf die Funktionen der Anlagen von SM Klebetechnik hin zugeschnitten
– Applikation mit dosiergenauen Pumpenauftragsköpfen (z. B. zur Herstellung von Dichtschnüren oder für Roboteranwendungen) oder Flächenbeschichtungsköpfen zur Erzeugung von Tapes oder Abdichtbahnen in Beschichtungsanlagen
– Folgeplatte wird elektrisch verfahren – mit bis zu 4-facher Stempelkraft
– Unterbrechungsfreies Fördern und Auftragen von Butylmaterial durch den Einsatz von kontinuierlich fördernden Schraubenspindel- oder Zahnradpumpen anstelle von Schöpfkolbenpumpen oder Kolbendosierern
– Kosteneinsparung durch geringen Druckluftverbrauch
– Durchführung von Machbarkeitsstudien im Vorfeld durch Schmelzleistungs- und Performancetests mit kundeneigenem Material im Technikum der SM Klebetechnik
– Individuelle Anpassung des Förder- und Auftragssystems an Ihre Produktionsbedingungen

Für Sie bedeutet das, dass Sie die Produktivität Ihrer Prozesse aufgrund der hohen Schmelzrate und der Möglichkeit des kontinuierlichen Förderns und Applizierens steigern können – ohne dabei Einbußen beim Bedienkomfort und der Zuverlässigkeit der Anlage befürchten zu müssen.

Revolutionieren Sie Ihre Produktion mit unserem Butylsystem und profitieren Sie von der hohen Stempelkraft, gleichmäßigen Schmelzleistung, wartungsfreundlichen Technik und der individuellen Anpassung an Ihre Bedürfnisse. Überzeugen Sie sich selbst von unseren Leistungsmerkmalen und vereinbaren Sie jetzt Ihren Schmelztest mit Ihren eigenen Materialien in unserem hauseigenen Technikum.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Rufen Sie uns an unter Telefon +49 (0) 24 52 / 91 72-0 oder schreiben Sie uns per E-Mail an info@sm-klebetechnik.de – wir helfen Ihnen gerne weiter!

Seit mehr als 30 Jahren macht sich SM Klebetechnik international einen Namen in der Entwicklung und dem Bau von Sondermaschinen und Standardgeräten für die Verarbeitung von Kleb- und Dichtstoffen.

Unsere Maschinen zur Heißleimverarbeitung und für Beschichtungsaufgaben werden vorzugsweise in den Bereichen Automotive, Maschinenbau, grafische Industrie, Klebebänder, als auch in der Möbel-, Bau-, Holz- und Textilindustrie erfolgreich eingesetzt. Ebenso sind unsere Aggregate in Produktionsanlagen bei Kleb- und Dichtstoffproduzenten und Compoundierern integriert. In unserem zertifizierten, inhabergeführten Unternehmen engagieren sich täglich über 70 Mitarbeiter für die Belange unserer Kunden.

Firmenkontakt
SM-Klebetechnik Vertriebs GmbH

Guido Schog
Otto-Hahn-Straße 19a
52525 Heinsberg
+49 (0) 2452/9172-0
+49 (0) 2452/9172-20

Home

Pressekontakt
Atelier Steinbüchel & Partner | Werbeagentur Köln
Cord Steinbüchel
Sperberweg 2
50858 Köln
+49 (0) 221 44 23 98

Werbeagentur Köln, Markenkommunikation, Vertriebskommunikation

(Visited 12 times, 1 visits today)
Original erstellt für www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert