Auf die richtige Nähmaschinennadel kommts an!

Tipps und Infos rund um die Auswahl der richtigen Nähmaschinennadel und warum diese so wichtig ist!

Auf die richtige Nähmaschinennadel kommts an!

Die Wahl der falschen Nadel kann zu Problemen beim Nähen führen, wie gebrochenen Nadeln, beschädigten Stoffen oder ungleichmäßigen Nähten. Daher ist es ratsam, die richtige Nadel für den jeweiligen Stofftyp zu verwenden, um beste Ergebnisse zu erzielen und Eure Nähprojekte erfolgreich abzuschließen.
Wir möchten Euch zuerst zeigen warum die richtige Nadel so entscheidend für ein gelungenes Nähprojekt ist und Euch dann anschließend noch die verschiedenen gängigen Nadeltypen vorstellen.

Gründe warum die richtige Nähnadel so wichtig ist:
1. Nadelstärke: Die Dicke der Nadel ist wichtig. Für leichtere Stoffe wie Seide oder Chiffon sollten dünnere Nadeln verwendet werden, während für schwerere Stoffe wie Jeans oder Leinwand dickere Nadeln erforderlich sind. Die Verwendung der falschen Nadelstärke kann zu Beschädigungen des Stoffes führen.

2. Nadeltyp: Es gibt verschiedene Nadeltypen, darunter Universalnadeln, Jerseynadeln, Stretchnadeln, Jeansnadeln und viele mehr. Jeder Typ ist für bestimmte Stoffe oder Projekte optimiert. Zum Beispiel eignen sich Jerseynadeln gut für dehnbare Stoffe wie Jersey, während Jeansnadeln besser für dicke Denimstoffe geeignet sind.

3. Nadelspitze: Die Nadelspitze variiert zwischen verschiedenen Nadeltypen. Kugelspitzen eignen sich gut für Strickstoffe, während Schmetterlings- oder Flügelspitzennadeln für gewebte Stoffe empfohlen werden. Die Wahl der falschen Nadelspitze kann zu Löchern im Stoff oder Beschädigungen führen.

4. Nadelmaterial: Nähnadeln sind aus verschiedenen Materialien hergestellt, wie z.B. Stahl, Edelstahl oder Titan. Einige Stoffe reagieren empfindlich auf bestimmte Nadelmaterialien. Es ist wichtig, die Materialverträglichkeit zu berücksichtigen, um Rost oder Verfärbungen zu vermeiden. Generell möchten wir Euch die Nähmaschinennadeln von PRYM hier empfehlen, die verlässliche Qualität dieser Nadeln ist einfach super.

5. Materialschonung: Verschiedene Stoffe haben unterschiedliche Texturen und Dichten. Eine falsche Nadel kann den Stoff beschädigen oder Löcher hinterlassen. Die richtige Nadel verhindert solche Schäden.

6. Näheffizienz: Die richtige Nadel ermöglicht ein reibungsloses Nähen. Mit einer feinen Nadel auf einem dicken Stoff oder einer groben Nadel auf einem dünnen Stoff könnte das Nähen schwierig sein.

7. Fadenverlauf: Die Nadel hat einen Einfluss darauf, wie der Faden durch den Stoff läuft. Eine falsche Nadel kann zu Fadenverwicklungen oder unsauberen Nähten führen.

8. Vermeidung von Ausfransungen: Bei leicht ausfransenden Stoffen wie Seide ist eine Nadel mit einer dünnen Spitze wichtig, um das Ausfransen zu minimieren.

9. Haltbarkeit der Nadel: Die richtige Nadel für den richtigen Stoff verhindert vorzeitigen Verschleiß. Wenn Sie eine Nadel verwenden, die nicht für den Stoff geeignet ist, kann sie sich schneller abnutzen.

Zusammenfassend ist die Auswahl der richtigen Nähnadel für verschiedene Stoffe entscheidend, um Beschädigungen zu vermeiden, die Nahtqualität zu verbessern und ein professionelles Endergebnis zu erzielen. Es ist ratsam, die Anweisungen des Nähmaschinenherstellers zu beachten und bei Unsicherheiten in puncto Nadelwahl Rücksprache mit Fachleuten oder Nähexperten zu halten.

Übersicht Nähmaschinennadel-Typen:
1. Universal Nähnadeln: Diese Nadeln sind für mittelschwere Stoffe wie Baumwolle oder Polyester geeignet. Sie sind vielseitig und können für die meisten alltäglichen Näharbeiten verwendet werden.
Diese sind für die meisten Alltagsstoffe geeignet, einschließlich Baumwolle, Leinen und Mischgewebe.

2. Jersey-Nadeln: Jersey-Stoffe sind dehnbar, daher benötigen sie spezielle Jersey-Nadeln. Diese Nadeln gleiten leicht durch den Stoff, ohne ihn zu beschädigen, und verhindern Laufmaschen. Wir empfehlen Jersey-Nadeln auch für Strickwaren und andere elastische Stoffe.

3. Jeans-Nadeln: Für schwere Stoffe wie Denim oder Canvas sind Jeans-Nadeln unverzichtbar. Sie sind stabiler und können die dichten Fasern dieser Stoffe problemlos durchdringen.

4. Mikrotex-Nadeln: Diese Nadeln sind ideal für sehr feine Stoffe wie Seide oder Organza. Sie verhindern, dass der Stoff reißt oder sich verzieht.

5. Leder-Nadeln: Leder ist ein besonders dickes und robustes Material. Leder-Nadeln haben eine scharfe Spitze und können ohne Schwierigkeiten durch Leder nähen.

6. Stretch-Nadeln: Diese Nadeln sind für elastische Stoffe wie Spandex oder Lycra gedacht. Sie verhindern das Überspringen von Stichen und sorgen für eine gleichmäßige Naht.

7. Topstitch-Nadeln / Stick-Nadeln: Wenn Sie Stickarbeiten auf Stoffen durchführen, sollten Sie Stick-Nadeln verwenden. Sie haben eine breitere Öse, die das Einfädeln von Stickgarn erleichtert.

8. Zwillings-Nadeln / Doppel-Nadeln: Die Zwillingsnadel ist ein normaler Kolben mit 2 Nadeln unten dran. Sie gibt es in unterschiedlichen Breiten, Stärken und für unterschiedliche Stoffarten. Mit dieser Nadel kannst du eine professionelle Covernaht imitieren und somit perfekte Säume ganz einfach zaubern!

Es ist ratsam, immer die Empfehlungen des Nadelherstellers zu beachten und bei Unsicherheiten Testnähte durchzuführen, um sicherzustellen, dass die gewählte Nadel für den Stoff geeignet ist. Die richtige Nadel trägt wesentlich zur Qualität Ihrer Näharbeiten bei.

Unser Sortiment an Nähmaschinen-Nadeln von PRYM könnt ihr unter dem folgenden Link entdecken:
https://www.hans-textil-shop.de/Naehzubehoer/Nadeln/Naehmaschinennadeln/

Die passenden Stoffe dazu findet Ihr natürlich auch bei uns im Shop:
https://www.hans-textil-shop.de/Stoffe/

Hans-Textil-Shop.de: Das Unternehmen wurde 1998 als Familienunternehmen gegründet und ist seitdem in der Textilkonfektion und als Textil-Versandhaus tätig. Durch ständige Aktualisierung des Angebotes und Neuentwicklung, von eigenen Kollektionen mit der eigene Marke, hat die JMages Textil GmbH mittlerweile ein Angebot von über 10.000 Artikeln lieferbar und einen Kundenstamm von mehr als 100.000 Kunden aus 40 Ländern.
Um sich den Gegebenheiten, den Zukunftsausrichtungen und Zielen anzupassen hat die JMages Textil GmbH 2021 den Firmensitz von Furth im Wald nach Treffelstein in größere Räumlichkeiten verlegt. Zudem wurde der Firmenname von Hans-Textil-Shop GmbH in JMages Textil GmbH geändert.

Mit Vision und Mission ans Ziel
Die JMages Textil GmbH will, auf langfristige Sicht, die Kunden mit eigens hergestellten, hochwertigen und ökologisch fairen Produkten beliefern.
Wir wollen dem Kunden Qualität und Fairness bieten
Wir wollen zufriedene Kunden die auch in Zukunft die Qualität der Produkte schätzen
Wir wollen zufriedene Mitarbeiter, die mit einem Lächeln für den Kunden da sind
Wir wollen einen Online-Shop der Spaß macht
Das Angebot soll umfangreich sein und die Bedürfnisse der Kunden befriedigen
Das Einkaufen bei Hans-Textil-Shop soll zum Erlebnis werden
Wir gewährleisten eine faire Produktion und Versand zu fairen Arbeitsbedingungen

Kontakt
JMages Textil GmbH
Johannes Mages
Kellerweg 15
93492 Treffelstein
+49 9673 7853060
https://www.hans-textil-shop.de/

(Visited 2 times, 1 visits today)
Original erstellt für www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert