Neuigkeiten Timeline

IT, NewMedia, Software
März 1, 2024

Wie UEM-Systeme die IT-Administration automatisieren

IT, NewMedia, Software
März 1, 2024

Ransomware Report: Die wahren Kosten für Unternehmen 2024

Wissenschaft, Forschung, Technik
März 1, 2024

Die Bedeutung des Geschichtenerzählen in der Ära von KI

Immobilien
März 1, 2024

Ihr Verkauf ist zu 100 % sicher !

Handel, Dienstleistungen
März 1, 2024

Ausstechformen für Ostern

Handel, Dienstleistungen
März 1, 2024

Sendung aus China – beste Route

Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
März 1, 2024

Deutsches Osmium-Institut ernennt Ruth Wermes zur neuen Geschäftsführerin

Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
März 1, 2024

Extrem hochgradiger Helium-Fund bestätigt!

Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
März 1, 2024

Eilt: Sensationelle Krypto-Übernahme – Massives Kaufsignal. Aus 10.000 EUR wurden mit Bitcoin ($BTC) bis zu 1,34 Mrd. EUR. Neuer 421% Crypto Hot Stock nach 5.544% mit Ethereum ($ETH) und 1.337.328% mit Bitcoin ($BTC)

Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
März 1, 2024

Eilt: Sensationelle Studienergebnisse – 100 mal wirksamer gegen Krebs. Neuer 503% Biotech Aktientip nach 3.296% mit BioNTech ($BNTX), 10.996% mit Pfizer ($PFE), 31.205% mit Amgen ($AMG) und 134.452% mit Biogen ($BIIB)

Bildung, Karriere, Schulungen
März 1, 2024

Neuer Online-Stresstest: Wegweiser zu mehr Wohlbefinden

Garten, Bauen, Wohnen
März 1, 2024

Sanierung im Bestand: Expertise trifft auf Innovation bei Bussemas & Pollmeier

Garten, Bauen, Wohnen
März 1, 2024

ARAG: 3 Fragen, 3 Antworten zum Mietrecht

Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
März 1, 2024

IBM Studie: Finanzierung von Nachhaltigkeitskonzepten für viele Unternehmen problematisch

Abschaffung Kinderreisepass – was gilt ab 2024? – Aktuelle Verbraucherfrage der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH

Experten der ERGO Group informieren

Abschaffung Kinderreisepass - was gilt ab 2024? - Aktuelle Verbraucherfrage der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH

Ab 2024 benötigen auch Kinder für Reisen außerhalb der EU einen Reisepass. (Bildquelle: ERGO Group)

Louisa H. aus Pößneck:
Wir reisen mit unseren Sprösslingen im nächsten Sommer in die USA und müssen dafür noch Reisepässe beantragen. Welche neuen Regelungen gelten ab 2024 für Kinder und worauf muss ich bei der Beantragung achten?

Sabine Brandl, Juristin der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH:
Bereits im Juli hatte der Bundestag dem Gesetzentwurf „zur Modernisierung des Pass-, des Ausweis- und des ausländerrechtlichen Dokumentenwesens“ zugestimmt und damit die Abschaffung des Kinderreisepasses beschlossen. Ende September folgte der Bundesrat. Ab 1. Januar 2024 tritt die Reform nun in Kraft. Eltern, die mit ihren Kindern außerhalb der Europäischen Union (EU) verreisen möchten, müssen ab nächstem Jahr auch für ihren Nachwuchs einen elektronischen Reisepass vorweisen. Bisher war dafür bei Kindern unter zwölf Jahren ein Kinderreisepass ausreichend. Dieser ist deutlich günstiger, verfügt jedoch nicht über den elektronischen Chip, der beispielsweise Fingerabdrücke speichert. Achtung: Die Ausstellung eines Reisepasses kann zwischen vier und sechs Wochen dauern. Eltern sollten also genügend Zeitpuffer einplanen. Die Vorgaben beim biometrischen Passbild sind für Kinder unter zehn Jahren weniger streng und das Speichern der Fingerabdrücke erfolgt erst ab dem vollendeten sechsten Lebensjahr. Der Reisepass ist maximal sechs Jahre gültig – vorausgesetzt, das Kind verändert sich in diesem Zeitraum nicht so stark, dass eine Identifizierung schwierig ist. Ein Vorteil des elektronischen Reisepasses: Die Einreise in die USA ist ab nächstem Jahr auch für Kinder ohne Visum und mit einer einfachen ESTA-Registrierung (Electronic System for Travel Authorization) möglich. Innerhalb der EU ist für Kinder ein Personalausweis ausreichend. Eltern sollten sich vorab informieren, welche Einreisebestimmungen im Urlaubsland gelten. Übrigens: Auch wenn die Beantragung eines Kinderreisepasses ab 2024 nicht mehr möglich ist, behalten bereits ausgestellte Dokumente voraussichtlich erst einmal ihre Gültigkeit.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 1.713

Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber. Weitere Informationen zur Rechtsschutzversicherung finden Sie unter www.ergo.de/rechtsportal. Sie finden dort täglich aktuelle Rechtsinfos zur freien Nutzung.

Das bereitgestellte Bildmaterial darf mit Quellenangabe (Quelle: ERGO Group) zur Berichterstattung über die Unternehmen und Marken der ERGO Group AG sowie im Zusammenhang mit unseren Ratgebertexten honorar- und lizenzfrei verwendet werden.

Über die ERGO Group AG
ERGO ist eine der großen Versicherungsgruppen in Deutschland und Europa. Weltweit ist die Gruppe in über 25 Ländern vertreten und konzentriert sich auf die Regionen Europa und Asien. Unter dem Dach der ERGO Group AG steuern mit der ERGO Deutschland AG, ERGO International AG, ERGO Digital Ventures AG und ERGO Technology & Services Management AG vier separate Einheiten die Geschäfte und Aktivitäten der ERGO Group. In diesen sind jeweils das deutsche, internationale, Direkt- und Digitalgeschäft sowie die globale Steuerung von IT und Technologie-Dienstleistungen gebündelt. Rund 38.700 Menschen arbeiten als angestellte Mitarbeiter oder als hauptberufliche selbstständige Vermittler für die Gruppe. 2022 nahm ERGO über 20 Milliarden Euro an Gesamtbeiträgen ein und erbrachte für ihre Kunden Netto-Versicherungsleistungen in Höhe von rund 15 Milliarden Euro.
ERGO gehört zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.

Firmenkontakt
ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH
Dr. Claudia Wagner
ERGO-Platz 2
40198 Düsseldorf
0211 477-2980
http://www.ergo.com

Pressekontakt
HARTZKOM PR und Content Marketing
Marion Angerer
Hansastraße 17
80686 München
089 998 461-18

NEUE PERSPEKTIVEN FÜR IHRE MARKE

(Visited 10 times, 1 visits today)
Original erstellt für www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert